Frage von DatKev, 77

Ist das normal das ich jetzt immer noch so erschrocken bin?

Habe gerade ein Video gesehen indem jemand geköpft wird. Das Video ist nicht auf Youtube zu finden. Man konnte alles genau sehen. Das Video wurde nicht bearbeitet daher alles wie in Echt.Ich weiß nicht warum ich mir so was krankes reingezogen habe. Jetzt bin ich erschrocken. Was kann ich tun? Bitte nur sinnvolle antworten

Antwort
von Woropa, 18

Versuch dich von dem schlimmen Video abzulenken. Guck dir irgendwas Schönes an, Landschaftsbilder z.B. Und hör dir eine Musik an, die dich beruhigt. In Zukunft guckst du dir sowas einfach nicht wieder an.

Antwort
von Jakopp, 26

Manche Menschen reagieren eben schlimmer bei solchen Videos als andere. Du brauchst dir jedenfalls keine Sorgen zu machen, dass dir und den Menschen, die du liebst, so etwas passieren wird.

Auch wenn es sich hart anhört: Man muss leider realisieren und damit klarkommen, dass auf der Welt sehr viele schlimme Dinge passieren und man oftmals nicht direkt etwas dagegen tun kann. Die Welt ist kein Ponyhof :/

Kommentar von DatKev ,

Angst das mir oder anderen so etwas passiert habe ich nicht. Ich sah die Augen dieser Menschen. Sie hatten Angst. Dieser Blick... Sie wollten nur ihr Leben leben mehr nicht. 

Danke! 

Antwort
von zahlenguide, 17

ich hatte mal eine phase in denen ich nur horrorfilme geschaut habe - in spitzenzeiten habe ich 8 filme am tag geschaut. irgend wann war mein kopf so voll mit horror, dass ich plötzlich, wenn ich duschen war, das gefühl hatte, dass ich nicht alleine in der badewanne bin. schlafen konnte ich nur mit sehr starker überwindung, weil ich immer dachte, dass etwas in meiner wohnung sei. nach einem monat war ich wieder völlig normal, aber ich habe nie wieder auch nur einen horrorfilm geschaut und schaue mir auch keine trailer mehr an. wenn so ein trailer auch nur beginnt, schalte ich ihn schon weg. selbst larifari serientrailer, die für nachmittagssendungen gemacht wurden schau ich mir nicht mehr an, wenn sie horrorelemente am anfang aufweisen, was man oft durch dunkle szenen und bestimmter musik schnell merkt. 

aber seit dem komme ich gut klar - vielleicht solltest du aufhören generell solche harten nachrichten dir anzuschauen. ich schaue nun zu 90 prozent humorvolle videos - und das geht auch.

Kommentar von DatKev ,

Vielen Dank! 

Kommentar von CookieCracker ,

Mir geht es ebenfalls so. ich leide an ziemlicher Paranoia (auch therapeutisch bestätigt) und Schlafstörungen. Ab und zu höre ich soagr mal Dinge, die sonst keiner hört. Doch ich habe nie wirklich vieleHorrorflimegeschaut.

Aber dennoch gehe ich da ebenfalls vor wie du, ich gucks mir gar niht mehr an. Löst das Problem nicht, aber verbesstert die Situationen.

Antwort
von joduck, 27

Nunja. Sowas ist leider Gang und Gebe in einigen Ländern.. Das musst du erstmal realisieren.
Beruhigen kann dich aber der Gedanke, dass sowas in Deutschland nicht passiert. Leider muss man mit solchen Bildern irgendwo zurecht kommen.

Kommentar von DatKev ,

Ja da hast du wohl Recht 

Antwort
von max1949, 35

War das das ISIS video. Wo sie ihn Köpfen und dann weck schleifen auf den Leichenhaufen?

Kommentar von DatKev ,

Ein ähnliches Video. Aber auch vom IS.Total krank...

Kommentar von max1949 ,

Ich finds nicht "erschrecken" oder so. Is doch nicht so schlimm.

Kommentar von DatKev ,

Doch ich finde es sehr wohl erschreckend. Man sieht den Menschen die Angst in ihren Augen... Das ist so schlimm. Sie können nicht weinen weil sie starr vor Angst sind... Letztendlich werden sie dann durch das Messer getötet. Unschuldige Menschen... Kinder... Frauen... Männer... Diese Leute wollten auch nur ihr Leben leben.

Kommentar von max1949 ,

Wenn du sowas aufhalten willst. Pech. Gibt keine "Wohltätigkeitsorganisation" die die Befreiung von denen Finanziert. Nicht mal die Armee hilft richtig.

Kommentar von DatKev ,

Ich weiß das man dagegen eigentlich nichts tun kann. Aber es zerreißt mir das Herz wenn ich diese Menschen sehe mit diesem Blick und dann geköpft werden...

Kommentar von max1949 ,

Kann man halt nichts machen. Du hasst einfach ein zu großes Herz für Menschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community