Frage von MamaMaja24, 628

Ist das normal das die Kinder heutzutage so erzogen werden?

Also ich war gestern am Bahnhof. Dort hab ich eine junge mutter gesehen die ein 4-5 jähriges Mädchen hatte. Das Kind zog einen Rollkoffer für Kinder oder so und wahr am jammern das es nicht mehr kann und aufs klo müsste. Die Mutter sagte dem Kind es soll aufhören. Das Kind jammerte weiter und sagt es wolle in dem buggy den die mutter vor sich her schob. Dann kniete sich das Mädchen auf den Boden und fing an zu weinen. Die mutter blieb stehen zog das mädchen hoch steckte ihr einen Schnuller in dem Mund und ermahnte sie, Ich zitiere: "Geh jetzt weiter und mach in deine Pampers die hab ich dir doch extra eine umgemacht." Erst jetzt fiel mir auf das die kleine eine dicke windel zwischen den beinen hatte (die auch ziemlich voll wahr) die sich deutlich an ihrer engen Hose abzeichnete. Ist das heutzutage schon so normal ?

Antwort
von conelke, 427

Normal ist das mit Sicherheit nicht...aber nur eine Situation zu beurteilen, damit lässt sich nicht auf die gesamte Erziehung schließen.

Antwort
von GroupieNo1, 414

http://m.huffpost.com/de/entry/9767026
Ich finde diesen Artikel eigentlich recht passend zu deiner beschriebenen Situation.
Natürlich erscheint es im ersten Moment nicht normal und nicht gut, aber es gibt so viel dahinter was wir nicht wissen.

Kommentar von MelHan ,

Was für ein schöner Artikel, danke fürs teilen.  

Kommentar von Barney123 ,

Der Artikel ist sehr clever aufgemacht. trotzdem ist das Verhalten der Mutter nicht in Ordnung. Punkt!

Antwort
von turalo, 371

Du kennst doch die weiteren Zusammenhänge gar nicht

Vielleicht musste ein Zug unbedingt erreicht werden

Vielleicht waren Windeln abgesprochen

Vielleicht kennt die Mutter das Verhalten des Kindes besser als wir hier....

Ich habe selbst drei KInder, und ich we iß, dass manche Dinge komisch aussehen für einen Außenstehenden

Kommentar von NorthernLights1 ,

Zug ?

Wenn man Kinder hat plant man frühere zeiten zum losgehen ein und nicht erst auf den letzten Drücker ! 

Schnuller und windeln zeigen mir auch, dass das Kind falsch erzogen wird bzw die Mutter unfähig ist, normale dinge beizubringen

Kommentar von beangato ,

@turalo

Ich hab auch 3 Kinder, die mit 2 Jahren Tag und Nacht sauber waren.

Es ist einfach nur Faulheit der Mutter.

Wenn ein Zug erreicht werden muss, geht man früher los.

Außerdem kann man für den Notfall Wechselsachen einpacken. Man kann auch das Kind einfach auf einer Wiese mal abhalten.

Außerdem ist es für das Kind sicher sehr unbequem, in dem Alter mit einem Windelpack rumzulaufen.

Kommentar von Uroma72 ,

Wenn ein Zug erreicht werden muss, geht man früher los.

Man kann auch Verspätung haben bei der Anfahrt oder beim Anschlusszug und ist dann erst recht im Stress.

Kommentar von beangato ,

Dann muss ich eben diese Zusatzzeit einplanen. Keinem so großen Kind ist es geholfen, Windeln tragen zu müssen.

Antwort
von tanztrainer1, 309

Man kann sich beim Alter von Kindern auch mal verschätzen! Kann ja auch sein, dass das Mädchen viel jünger war.

Außerdem kennst Du diese Familie nicht und hast, glaube ich, nicht das Recht, Dir ein Urteil zu erlauben.

Zum Beispiel hat die Tochter eines meiner Nachbarn eine körperlich-geistige Behinderung, die man ihr auf den ersten Blick nicht ansieht. Und sie brauchte auch recht lange noch Windeln.

Antwort
von Virginia47, 268

Ist das normal, wenn man eine Episode miterlebt, auf die gesamte Erziehung aller Kinder zu schließen? 

Die Mutter war sicher gestresst. Und hat in dem Moment nicht richtig reagiert. 

Aber dennoch gehe ich davon aus, dass das ein Einzelfall war. Und man nicht damit kommen muss, dass heutzutage nicht mehr richtig erzogen wird. 

Ich kenne genügend Beispiele, wo das anders verläuft. 

Antwort
von Whitebrolle, 353

Das ist abnormal, finde ich

Antwort
von beangato, 320

Normal ist das nicht. Aber wenn die Mütter zu faul sind, mit dem Kind auf Toilette zu gehn - was will man da machen?

Antwort
von Otilie1, 312

tja, manche machen es sich sehr einfach , leider, aber normal ist das sicherlich nicht

Antwort
von MelHan, 217

Vielleicht liegst du mit deiner Alters Schätzung von 4-5 falsch.  
Wenn die Mutter einen Buggy dabei hatte, denke ich dass das Kind höchstens 3.5 war.

Ich denke ein 4-5 jähriges, gesundes Kind, sollte weder mit Schnuller noch Windeln umher laufen.  
Nur kennen wir das Drumherum nicht.

Antwort
von NorthernLights1, 284

das ist absolut nicht normal und die Mutter eine überforderte Azzi-frau ! Das Kind tut mir leid. 

Antwort
von Wummes, 314

Warum heutzutage es gab schon immer schwarze scharfe und die wird es auch immer geben. Nur ist dir das vieleicht nur nicht aufgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten