Frage von DerRatgeber1603, 193

Ist das normal bei der Selbstbefriedigung?

Ich bin Männlich. Wenn ich mich selbstbefriedige komm ich meistens nach 1-2 Minuten ist das Normal ? Gucke nebenbei immer einen Lesben oder Big Tits Porn

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Sexualitaet, 86

Servus Chef,

Ja, das ist normal :D

Erstmal: interessant was du dir so anschaust *hust*

Beim Masturbieren geht das Ganze meistens (im Vergleich mal zum richtigen Geschlechtsverkehr) ziemlich schnell - das hat auch was mit dem Druck deiner Hand und mit allem zu tun :)

Du kannst - wenn du das willst - mal versuchen, das Ganze rauszuzögern, bspw. durch die "Stop and Go"-Technik (aufhören zu rubbeln, warten, weiterrubbeln, und so weiter)

Im Endeffekt brauchst dir da aber echt keine Gedanken machen - ist normal :3

Lg

Antwort
von Matzko, 72

Versuch mal ohne dieses Nebenbeigucken zu masturbieren. Benutz dazu nur deine Gedanken und dein "Kopfkino". Versuch es auch länger hinaus zu zögern bis es dir kommt. Kurz vorher unterbrichst du die "Massage", lässt es ein weinig abklingen und beginnst dann von neuem. Das kann man trainieren. Wenn du das noch ein paar mal wiederholst und es dann nicht mehr auszuhalten ist und zum "Abschuss" kommt, so ist dieser dann besonders intensiv und heftig. Du wirst mehr Freude daran haben.

Antwort
von Mikromenzer, 79

Ja das kann durchaus normal sein.

Kommentar von DerRatgeber1603 ,

aber wieso ?

Kommentar von Mikromenzer ,

Der eine kommt eben später, der andere früher.

Bist bestimmt noch jung..

Kommentar von DerRatgeber1603 ,

Ja bin 16

Kommentar von Mikromenzer ,

Also, das legt sich noch.

Antwort
von Storm4, 82

Ach was heißt normal. Es kommt auf äußere Faktoren an (Kälte/Umgebung o.ä.), die Geschwindigkeit sowie die "Qualität" des Sexfilms.
Pass aber auf, diese Filme bitte nie über den PC schauen.

Kommentar von DerRatgeber1603 ,

wieso nicht aufm Pc ? ich schau sie aufm Handy

Kommentar von Storm4 ,

Weil die Seiten regelrechte Virenherde sind. Mit einem Klick auf das Video bestätigst du z.B. gleichzeitig einen Download, der versteckt abläuft und meist Malware/Spyware enthält, die deinen PC schädigt, d.h. Daten löscht/ausspioniert; Computer verlangsamen; Kamera übernehmen usw. Auch schon beim Besuch der Seite kann selbiges passieren.

Beim Handy kann da deutlich weniger passieren und der Schaden hält sich in Grenzen.

Vor allem für Apple gibt es noch keine bekannten entwickelten Bedrohungen.

Kommentar von CalicoSkies ,

Das ist "security through obscurity" - und das funktioniert nicht wirklich gut, da die Schädliche sowohl für Android / iOS als auch für Mac OS zunehmen.

Mit einem aktuellen Virenprogramm und aktuellem Browser (insbesondere in Verbindung mit AdBlock) sollte solche FIlmchen auf dem PC anschauen aber kein Problem sein :D


Siehe auch: http://betanews.com/2014/04/07/the-apple-myth-why-security-through-obscurity-isn...

Kommentar von Storm4 ,

Solange man sein iPhone nicht jailbreaked, kann nix passieren.

Und wenn du mit dem PC regelmäßig solche Seiten besuchst, bekommst du auch mit Scanner garantiert einen Virus.
Verleite den TE nicht zu sowas

Kommentar von CalicoSkies ,

Ich glaube, du hast eine ziemlich falsche Vorstellung von security through obscurity....

Belassen wirs dabei, das ist hier nicht Thema :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten