Frage von AudiTT7991, 33

Ist das normal.- schmerzen war schon bei arzt?

Hallo,

ich hatte Dienstag ein sehr großes Blutgerinnsel in der Blase, wurde ausgespült durch urin gottseidank ist das raus.

ich hatte davor frühs echt kaum schmerzen nur mal so ein bisschen unterleibschmerzen mittig auf einer skala von 0-10 würde ich sagen 0,5.

Habe dann trotzdem Schmerzmittel bekommen per Infusion da die meinten es würde weh tun wenn das ding raus geht durch normales wasser lassen.

Tja abends auf der heimfahrt merkte ich dass die schmerzen immer schlimmer wurden.

Auf der skala eine 8, nicht durchgehender schmerzen sondern imemr wieder mal stechen in Unterleib mittig plus nieren gegend.

Tja das war dann wieder besser.

Aber schmerzen hab ich imemr noch.

Und zwar Unterleib mittig und links, wieder in der nierengegend und im gesamten Unterbauch.

Das Blutgerinnsel ist völlig weg, wurde ja nochmal Ultraschall gemacht. habs auch dem Arzt gesagt dass ich schmerzen habe aber der will das weiterbeobachten.

Da ist imemr so ein druck drauf überall also nieren, Unterleib und bauch so als hätte ich sehr viel gegessen hab ich aber nicht.

Manchmal fängt es an zu ziehen/stechen.

Weiß jemand ob das normal ist dass man NACH dem Blutgerinnsel schmerzen hat?

PS. ich war diese Woche 3 mal beim Arzt und soll nun freitag nochmal dorthin, also 4 mal in 1 Woche - neuer Rekord von mir, sonst waren es nur 2 tage xD bin ja soweiso jede Woche beim Arzt oder mehrmals je nachdem wie es mir geht.

Werde es auf jeden fall nochmal sagen dass ich immer noch schmerzen habe, mir tut echt alles weh an den ganzen anderen Körperstellen ist es so wie Muskelkater wegen Medikamenten.

Antwort
von kaley2, 10

Hey! 

Ich arbeite als Krankenschwester. Ich hab zwar von Urologie nicht sehr viel Ahnung, aber ich finde es schon seltsam, dass du solche starken Schmerzen hast, obwohl das Blutgerinnsel schon draußen ist! Vielleicht hast du auch eine Nierenbeckenentzündung? Wurden denn allgemein auch mal deine Urinwerte untersucht? Hast du Fieber? 

Kommentar von AudiTT7991 ,

Jetzt sind die schmerzen weg.

Ja wurden zweimal untersucht da beim ersten mal zu viel blut drin und deswegen die ganzen tests was die machen wollten nicht funktioniert haben.

ne Fieber nicht im Gegenteil irgendwie eine niedrigere Temperatur, zurzeit 36,4 und normal hab ich so 37,2.

Nein Nieren wurden auch untersucht mit Ultraschall da war alles okay.

Antwort
von UrielKatzer, 18

Dein Arzt macht das richtig. Es muss abgeklärt werden, wie das Blutgerinsel entstanden ist. Mehr kann man jetzt noch nicht sagen.

Kommentar von AudiTT7991 ,

das weiß ich schon, da ist in der Blase ein ädcerchen geplatzt und es ist zu einer Blutung gekommen in der Blase und das hat sich verklumpt, so hat man mir das erklärt.

War auch sehr groß aber wieso hab ich schmerzen wenn das doch schon draußen ist? Es ist komplett draußen, sind auch keine Überreste mehr vorhanden alles draußen aber mehr schmerzen.

Kommentar von UrielKatzer ,

Ich will dich ja nicht in Angst machen, aber in der Blase können auch Geschwülste wachsen, die öfter mal bluten. Auch eine Blasenentzündung ist schmerzhaft. Du bist in guten Händen. Jetzt warte doch erst einmal die Untersuchungsergebnisse ab. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten