Frage von will1984, 57

Ist das noch ein richtiger Freund, wie er sich verhält?

Ein guter Kumpel von mir hatte in den letzten Jahren oft einen seiner Freunde zu Gast, der sich jedoch nicht als ordentlicher Gast verhalten hat.

Zunächst bestand er drauf, so viel bei meinem essen zu können, wie er wolle. Wenn mein Kumpel bei ihm zu Gast war, musste er immer im Supermarkt etwas zu den eingekauften Lebensmitteln dazu bezahlen. Was mein Kumpel bei ihm zu essen bekam, war streng rationiert. Außerdem musste er seinem Kumpel immer eine Flasche Selter mitgeben, bevor er seine Abreise antrat.

Weiterhin hat er meinem Kumpel beim Anstoßen auf seinem Pullover einen Fleck verpasst oder angeblich versehentlich ein Glas fallen lassen, dass es zerbrach. Mein Kumpel erzählte mir noch, dass er mit einem Handtuch von meinem Kumpel sich die Füße abrieb, um den Sand vom Strand an den Füßen los zu werden. Er hat wohl absichtlich auf das Bettbezug genießt, was er meinem Kumpel noch auf die Nase binden musste und hat sich mit Füßen auf die Couch meines Kumpels gelegt.

Ich habe meinem Kumpel geraten, ihn nicht mehr einzuladen und es mit ihm auseinander leben zu lassen. Es gibt wahrlich bessere Freunde auf der Welt. Was meint ihr?

Antwort
von WelleErdball, 23

Was tut das zur Sache was du oder wir davon halten? Dein Kumpel wird sicher alt genug sein um sich selber sein Umfeld auszusuchen und entscheiden zu können mit wem er befreundet sein möchte. Ist doch Kinderkram so etwas, ua wegen einem Fleck auf dem Pullover oder niesen im Internet herum zu heulen

Kommentar von will1984 ,

Mein Kumpel meinte, dass er ihm dabei ins Gesicht gegrinst hat und hinterher abfällige Bemerkungen über den Fleck machte.

Kommentar von WelleErdball ,

Dann soll er zu seiner Mutti gehen "Mama Mama der xxx hat mich angeniest der ist sooo doof..... und jetzt lacht er auch noch"... unglaublich. Ich hoffe wirklich nicht, dass 1984 dein Geburtsdatum ist. Sei mir nicht böse aber das ist eine Fragestellung am Rande der geistigen Behinderung.

Antwort
von Retrohure, 13

Er benimmt sich daneben - und das ganz unabhängig davon, ob sie Freunde sind oder nicht. Sowas macht man alles nicht, das ist keine gute Kinderstube. 

Nun ist ihm die Freundschaft aber mitunter mehr wert. Wenn ihm an seinem Freund gelegen ist (warum auch immer), sollte er vielleicht zunächst einfach mal die Missstände ansprechen - auch sagen, dass ja ein Ungleichgewicht besteht zwischen z.B. dem Essverhalten bei den wechselseitigen Besuchen. Das ist ja offensichtlich und der Kumpel von außerhalb sollte das wohl einsehen.
Ich finde nicht, dass man die Freundschaft nur wegen schlechten Benehmens über Bord werfen müsste - vielleicht ist dem einen sein Fehlverhalten ja gar nicht bewusst oder er macht es scherzhaft (aufs Bettlaken nießen) und merkt nicht, dass diese Witze beim anderen nicht so gut ankommen.

Zeigt der Freund sich aber uneinsichtig oder sieht trotz Bitten nicht ein, sein Verhalten zu ändern, würde ich auch dazu raten, diese Freundschaft abzubrechen - dann bestünde bei mir nämlich Schmarotzerverdacht.

Antwort
von Peter501, 13

Es deutet alles auf eine schlechte Kinderstube hin.Ob man das erträgt liegt wohl an jedem selbst.

Antwort
von xxxoxxx1234, 16

Hey, Ich würde dir da total zustimmen. Er solltw sich vielleicht man mit dem Kumpel auseinandersetzen und ihm alles sagen, was ihn an ihm stört. Ehrlichkeit ist der Schlüssel zu einer guten Freundschaft. Wenn dieser es jedoch nicht einsieht, dann kann man ihm auch nicht mehr helfen, das ist meine Meinung dazu. :)

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community