Frage von L1saa, 17

Ist No Game No Life Light Novel ein geeignetes Geschenk?

Hallo!

Dieses Jahr wichteln wir wieder. Ich habe einen meiner Kumpel gezogen (wir ziehen alle einen Zettel mit jeweils einem Namen), der Gamer & Otaku ist (eigentlich so ziemlich wie ich). Ich kenne einige Anime die er cool fand, und einer davon war "No Game No Life". Allerdings hatte die 1. Staffel ein sehr offenes Ende und eine 2. Staffel wird wahrscheinlich lange nicht kommen (Es gibt Gerüchte dass 2018 die 2. Staffel kommt), weswegen wir alle (Er, einer seiner Freunde & ich) ein wenig enttäuscht waren.

Jetzt habe ich herausgefunden dass es eigentlich eine Light Novel Serie ist, die als Manga und Anime-Serie umgesetzt werden. Die Novel Serie geht logischerweise weiter als der Anime, und ich hatte die Idee das als Wichtelgeschenk zu nehmen.


Folgende Dinge machen mir allerdings Sorgen:

  1. Die Anime Serie wird als Ecchi eingestuft, und ich vermute dass die Novel Serie auch nicht anders sein. In einigen Rezensionen hieß es, dass man das lieber zu Hause allein lesen sollte, was mich noch mehr an meiner Idee zweifeln ließ. Außerdem sind wir in der 8. Klasse (13/14 Jahre) und das Buch wird ab 16 empfohlen.

  2. Ich habe einen Beitrag gesehen, der sich über die (englische) Übersetzung beschwerte. Dass es auf Englisch ist ist gar kein Problem, da er ziemlich gut in Englisch ist und auch noch Spanisch kann.

  3. Lohnt sich das Novel überhaupt? Ich meine klar, es ist nicht dasselbe wie Anime schauen, aber ich glaube es würde ihn ziemlich freuen eine Fortsetzung von dem Anime zu haben - auch wenn man lesen muss.


Sollte ich doch etwas anderes schenken? Und wenn ja, habt ihr irgendwelche Vorschläge? Wie gesagt: Gamer & Otaku, 13 Jahre.

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort da es bereits Dezember ist, und ich das Ganze über Amazon bestelle. Danke im Voraus! :3

-Lisa

Antwort
von HorrorSuchti88, 14

Also ich habe no Game no Life nach vol 1 abgebrochen, obwohl ich den anime geliebt habe. Grund ist die grottenschlechte Übersetzung. Ich bin 18, spreche sehr gutes englisch und war dennoch öfters verwirrt. Auf einer Seite gab es zu 60% wörtliche Rede, ohne das man überhaupt weiß wer da grade redet, ecchi Momente erkennt man nicht als solche (jibril betritt den Raum und ohne jeglichen Zusammenhang steht da "boing boing bmm bumm..." Und das 2 Zeilen lang). Und die Strategien von sora werden viel zu umständlich erklärt. Hätte ich den anime nicht als Leitfaden gahabt hätte ich überhaupt nichts kapiert. Die kostenlose Online fanübersetzung ist um Welten besser. Falls du ihm dennoch eine light novel schenken willst: danmachi (ecchi, fantasy) und Re:zero (Horror, Drama, mystery) sind gut übersetzt. Von Rezero würde ich allerdings abraten, ist zu brutal für einen 13 jährigen :)

Kommentar von L1saa ,

Danke für die Antwort!

Das mit der schlechten Übersetzung habe ich bereits gehört. Das Novel will ich ja nur wegen dem Anime schenken. xD Sonst wäre ich nie darauf gekommen jemandem ein Novel zu schenken. Trotzdem danke für die Vorschläge, und vorallem für die schnelle Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community