Frage von natalia1209, 203

ist das nicht total respektlos von ihm?

er hat vor einigen tagen mit mir über whatsapp endgültig schluss gemacht. ich war total geschockt und wir stritten immer weiter, weil ich es einfach nicht verstehen konnte, dass er uns wegen einer anderen aufgibt. was er dann aber schrieb, geht mir nicht aus dem kopf.. er fragte mich ob er mir irgendwie helfen konnte und ob ich ein date wollen würde. dann schickte er mir die nummer von einem typen und schrieb, dass das ein guter freund von ihm wäre, der ein grosses herz hätte und ich sollte ihm doch mal schreiben. ich fand das so respektlos und schrieb das auch so zurück, was er sich denn dabei denken würde, als ob jemand den mensch ersetzen kann, den man liebt. und ob ich ihm so wertlos wäre, dass er mich schon an seine freunde weiterreicht.

dann schrieb ich, er solle sich in meine situation hineinversetzen und mal darüber nachdenken, ob er denn wollen würde, dass die frau die er liebt ihm einfach die nummer einer freundin senden würde. ich kam mir echt vor, als würde ich einem kleinkind versuchen zu erklären, wie man normal schluss macht.. er entgegnete dann, das er nichts dagegen gehabt hätte und das es vielleicht geholfen hätte. ich dachte echt, ich sei im falschen film und schrieb dann, dass er dann nicht wisse was liebe ist und das er doch nicht normal sei. dann schrieb er, ich solle mir doch dann einen normalen typ suchen.

was denkt ihr darüber? ist das nicht total verletzend und respektlos von ihm oder sehe ich das alles zu eng? ich habe ich wirklich sehr geliebt und sowas macht man doch nicht..

Antwort
von Vaniz, 75

Genau das selbe hab ich auch durchmachen müssen, nur das er mir keine Nummer geschickt hat. Sowas brauchst du nicht, zeig ihm das. Du bekommst was besseres, irgendwann wirst du darüber lachen und er wird mit Sicherheit auch mal verletzt. Einfach nur unterstes Niveau!

Antwort
von Pudelcolada, 28

Er empfielt Dir wirklich einen seiner Freunde, den Du nicht mal kennst, als Redeonkel und Problembär?
Das finde ich wirklich billig.

Genauso billig empfinde ich seine vorherige Frage, ob er Dir helfen könne.
Schließlich hast Du ja Dein Problem nur wegen seiner Verhaltensweise.
Danke, da wäre ich auch bedient.

Ein solches Gespräch aber schriftlich über WhatsApp abzuwickeln finde ich von Euch beiden völlig unpassend.

Kommentar von natalia1209 ,

ja sehe ich auch so. über whatsapp finde ich auch ziemlich schwach, aber er will mich ja nicht sehen. ich habe ihm gesagt ich möchte persönlich mit ihm darüber reden, aber er schiebts immer so weit in die zukunft, weil er einfach ein feigling ist

Kommentar von Pudelcolada ,

Dazu kann ich nur sagen:

Es gibt m.M.n. bestimmte Reihenfolgen.
1 Erst stelle ich fest, dass die Beziehung am Ende ist.
2 Dann beende ich sie so, dass beide in Würde und ohne Gesichtsverlust auseinander gehen können.
3 Und dann erst fange ich mit einer anderen etwas an.
Punkt.

Ein starkes Indiz dafür, dass die Beziehung am Ende ist, ist die Selbsterkenntnis, dass ich mich nicht nur nach anderen umdrehe, sondern sie näher und mit eindeutigen Absichten kennenlernen möchte.
Bevor aber das passiert... S.#2

Dass er einem Gespräch mit Dir so sehr ausweicht, zeigt ja, dass er in seinem Innersten von dieser Reihenfolge auch weiß.
Ich würde an Deiner Stelle einem Gespräch nicht mehr hinterher hecheln, sondern die Sache begraben.
Und ihm das in einer letzten Nachricht auch ganz deutlich mitteilen.

Antwort
von Socat5, 136

Du hast in allem was du sagst recht. Aber hör auf ihm das klarmachen zu wollen, denn eigentlich weiß er das selbst auch. Er wollte sich das Gewissen erleichtern indem er dir die Nummer gegeben hat. Hätte ja klappen können. Eigentlich kannst du froh sein, dass du ihn los bist, aber das merkt man oft leider erst später, im Moment hilft dir das nicht. Vielleicht macht er es mit der nächsten genauso...

Antwort
von linche1011, 80

Das geht nicht ich gebe dir vollkommen recht ich versteh das nicht aber auch wenn du ihn noch sehr liebst vergiss ihn er ist es nicht wert ich weiß ist leichter gesagt als getan aber trotzdem

Antwort
von keinname123r, 38

Es ist seltsam, das stimmt. Aber ich denke er wollte auf sehr naive und holprige weise helfen, sowohl dir als auch ihm. Vergiss ihn einfach. Wenn du diesen anderen typen mal anschreiben willst dann tus, wenn nicht lösch die Nummer und auch die von deinem ex

Antwort
von eyrehead2015, 49

Du bist nicht die einzige die sowas schon mal hatte. Heutzutage ist es Standart geworden was ich nicht verstehen kann. Es wechselt jeder seinen Partner wie er Lust hat. Die meisten sagen ja eine Beziehung von 4 Monaten ist lang. Über Whatsapp Schluss zu machen ist ja auch respektlos. Mein Ex war auch so aber was soll man machen. Ich finde auch das diese Menschen unfähig sind zu lieben.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 33

Er ist nicht nur respektlos sondern auch feige und dumm. Ich glaube auch dass er nicht weiß was Liebe ist....

Sorry, aber du solltest froh sein dass du den los bist, der ist keine Träne Wert....

Antwort
von Bird2003, 30

Das ist wirklich sehr respektlos. Wenn es irgendwie möglich ist, dann triff dich mit ihm und redet noch einmal in Ruhe über diese Angelegenheit. Denn über Whatsapp kann man darüber echt nicht vernünftig diskutieren.

Antwort
von CaptnFengu, 93

Ja, ist respektlos. Trotzdem, wenn jemand schluss macht, bringt diskutieren nichts. Das nervt ihn höchstens und wird ihn dir nicht wieder zurückbringen.

Antwort
von Richthofen1, 33

Eher unpersönlich ( wer macht den Schluss über WhatsApp ) eher ein pubertäres Kind.

Vergiss den und such Dir einen besseren Typ der einen besseren Charakter hat.

Antwort
von jimpo, 34

Das war dermaßend billig, schlimmer gehts nicht. Da siehst Du, was für ein Waschlappen er ist. Der hatte nicht mal den Mut,  es Dir das persöhnlich zu sagen.


Antwort
von SerenaEvans, 52

Ich frage mich, warum du so viel Zeit und Energie verschwendet hast. Er hat Schluss gemacht. Ein sachliches Gespräch war nicht möglich. Also blockieren und keinen unnützen Gedanken verschwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community