Frage von xpaul276x, 242

Ist das nicht schon pervers?

Hallo liebe gutefragenet community, Ich würde gerne mal eure Meinung zu den Freunden von den Schülerinnen hören. Und zwar fällt mir es immer mehr auf das junge Mädchen (14-16) mit immer älteren Männern zusammen kommen. Ich rede jetzt nicht von 14 jährigen Mädchen die einen 18 jährigen freund haben sondern von denen die Freunde von 20-30 haben! Ich meine ist das nicht pervers? Eine Mitschülerin(16)aus meiner klasse hat einen 32 Jahre alten freund. Ich meine wtf? Man muss doch schon pedophil sein wenn man mit einem Kind zusammen ist dass vlt gerade mal seine Periode bekommen hat oder was meint ihr dazu?

Antwort
von Lapushish, 147

Ob sie nun schon ihre Periode hatte oder nicht, ist doch völlig unwichtig. Die geistige Reife zählt. Ist sie reif genug oder er unreif genug, kann man sich lieben und dabei ist völlig egal, wer wann geboren wurde. Natürlich gibt es Grenzen und es gibt pädophilie, aber das ist in meinen Augen absolut nicht der Fall. Ich war auch ziemlich reif damals und fand 'ältere' Männer schon immer interessanter.

Antwort
von Nikita1839, 133

Pädophilie bezieht sich auf Kinder die keine sexuellen Merkmale aufweisen, also nicht in der Pubertät sind. Das, was du da als pervers bezeichnest, ist biologisch normal. Habe leider nur den Begriff vergessen.
Bin auch 16 und habe einen 30 jährigen Freund. Und warum? Weil gleichaltrige weder wissen was sie wollen noch wissen worauf es ankommt. Mehr als die Hälfte der heutigen Jugend betrinkt sich und macht nur Party. Sex ist das Heiligtum und Rauchen obercool. Was sich ergibt, das ergibt sich. Gefühle kann man nämlich wirklich nicht steuern.

Antwort
von frangalf, 46

jedem das seine, jedoch sollte man darauf achten, dass in dem fall das mädchen mindestens 18 jahre alt ist

Antwort
von mexp123, 59

Du bist Lehrer oder wie versteh ich das?
Also ich finde das geht nur das Pärchen was an und wenn einer davon noch minderjährig ist, dann noch die Eltern.
Ich hatte mit 15 auch einen 21-jährigen Freund, weil mir die Gleichaltrigen Jungs und auch die, die schon drei Jahre älter waren oder so einfach zu kindisch waren (auch wenn man jetzt sagen würde dass ich ein Kind war, aber ich war halt ein Jugendlicher und das ist man mit 21 auch noch).
Und wir sind nach 4 Jahren immer noch zusammen und nein ich wurde nicht ausgenutzt ;)

Antwort
von LGBTsupport, 85

Man kann sich nicht aussuchen, wen man liebt.

Antwort
von Uhrzeit005, 82

ich bin 15 haha und ich könnte mir das im Leben nicht vorstellen einen 30 jährigen freund zu haben. Aber wenn man sich liebt, man kann sich es eben nicht aussuchen wen man liebt. Aber pädophil ist es glaub ich nicht wenn er nicht mit ihr schlafen will oder sonst was

Kommentar von LordPhantom ,

Auch dann nicht, da man mit 16 Jugendlicher ist und ein pädophiler nur auf Kinder stehen kann, was eine 16 jährige ja nicht ist!

Antwort
von Kamatoro, 24

Also ich finde es auch schlimm und krank, aber leider kann man nix machen, wenn sie sich lieben. Mit 16 darf sie mit jedem Sex haben ...

Antwort
von Crysali, 65

Ist es nicht pervers, weil die Gesellschaft sagt, dass es pervers ist ? Unsere Kultur hätte sich auch ganz anders entwickeln können. Schau dir Indien an, zum Beispiel, wo manche Mädchen an 60 Jahre ältere Männer verheiratet werden. Ob etwas pervers ist oder nicht, ist sehr subjektiv.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 64

mal davon abgesehen, dass Dir offensichtlich nicht bekannt ist, wie man pädophil schreibt, bedeutet das für Dich letztendlich, dass ein 16-jähriges Mädchen noch ein Kind ist...

Nun, auf Deine Frage eingehend "pervers" ist dann doch was anderes... 

Kommentar von Almalexian ,

Ein 16-jähriges Mädchen ist ein Kind.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

ein 16-jähriges Mädchen zählt aber als Jugendliche

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

ein 16-jähriges Mädchen zählt aber als Jugendliche und selbst Sex mit einem 32-jährigen Mann ist nur unter bestimmten Umständen "problematisch"

Sex mit Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren ist nur dann strafbar, wenn man
mit dem Jugendlichen in einem Ausbildungs- Erziehungs- und Betreuungsverhältnis steht,
dem Jugendlichen Geld für die sexuelle Handlung bezahlt,
eine Zwangslage des Jugendlichen ausnutzt, 

Antwort
von LordPhantom, 34

Nein, das ist weder pervers noch pädophil!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community