Frage von Yanavii, 47

Ist das nicht eher ein gutes zeichen?

Hey Leute,

mein Ex-Partner hat vor ca 1 Woche Schluss gemacht, mit der Begründung er liebe mich nicht mehr. Man muss dazu sagen es ist vieles schief gelaufen in der Beziehung, er hat jedoch sehr lange um uns gekämpft bzw. haben wir uns immer wieder neue Chancen gegeben.

Hatten jetzt ein paar Tage keinen Kontakt, heute kam es dann zu einem Gespräch. Ich sagte ihm ich lasse ihn gehen, denn ich finde nicht dass ich ihn mit meiner Trauer und meinen Problemen jetzt noch belasten sollte nach allem was er mitgemacht hat. Er sagte er vermisst manchmal die schönen Momente, aber dass er sich grundsätzlich besser fühlt da es keine Probleme mehr gibt, er besser schlafen kann etc. seit der Trennung. Er wisse nicht ob die Gefühle für mich wiederkämen, dass er sich gewünscht hatte dass es mit uns gut ausgeht und die Wochen vor der Trennung (die weitaus besser liefen als in der Vergangenheit) ihm schon teilweise gut getan hätten, dass das aber die Gefühle nicht einfach wiederbringt...

Ist es dennoch nicht eher gut, dass er nicht weiß wie es in Zukunft um seine Gefühle stehen wird? Er könnte mich ja auch abstoßen und sagen dass er die Nase voll von mir hat..stattdessen war er immer da für mich, auch wenn ich ihn direkt nach der Trennung nicht so bedrängen hätte dürfen war er immer da..

Ich weiß dass wir viel Zeit und Abstand brauchen um das Geschehene zu verarbeiten...aber wie seht ihr das? Glaubt ihr die gefühle sind ein für alle mal gestorben?

Liebe Grüße

Antwort
von Lapushish, 25

Die Gefühle verschwinden nicht so einfach. Aber Liebe allein reicht eben einfach nicht, wie man an euch sehen kann. Er fühlt sich besser, er schläft besser. Das sollte dir Grund genug geben, ihn gehen zu lassen und nicht an etwas festzuhalten, das euch nicht glücklich machen würde

Kommentar von Yanavii ,

Wenn beide an sich arbeiten und man sich liebt, kann es uns sehr wohl glücklich machen.

Kommentar von Lapushish ,

Offenbar habt ihr das bisher aber nicht geschafft, wieso sollte es plötzlich klappen?

Antwort
von konstanze85, 12

Kommt darauf an, wie lange wart ihr denn zusammen?

Erstmal fiel eine last von ihm und das ist ja ein armutszeugnis für die beziehung, das heißt, dass viel schief lief. 

Dass er nun erleichtert ist zeigt das ja.

Darum muss man den anderen nicht hassen, aber man liebt nicht mehr genug bzw gar nicht mehr. An die schönen dinge erinnert man sich trotzdem 

Kommentar von Yanavii ,

Wir waren ca 1,5 Jahre zusammen. Ich denke ich sollte vielleicht immer noch am ehesten auf seine eigene Aussage vertrauen, und abwarten. Klar lief viel schief.. jedoch ist ihm auch klar, dass dies der vergangenheit angehören würde, bzw. haben wir kurz vor der Trennung eine weitaus schönere Beziehung geführt als je zuvor. Nur warn dann die Altlasten doch zu schwer.

Kommentar von konstanze85 ,

Vor allem darfst du nicht deine ganze hoffnung auf ein "ich weiß nicht ob die gefühle wiederkommen" legen, sonst fällst du umso tiefer, wenn sie nicht wiederkehren. 

Mich macht es stutzig, dass er sich getrennt hat, als es schon wieder mehrere wichen gut lief. Altlasten hin oder her, aber wenn er noch etwas hoffnung gehabt hätte, wäre er bei dir geblieben und hätte es einfach genossen, dass es nun wieder gut läuft. Das hätte ihn ja glücklich machen müssen, statt einen schlussstrich zu ziehen.

Wichtig ist auch, wie du dich nun nach der trennung verhältst, falls du ihn zurück möchtest und dass alle eure probleme wirklich gelöst sind und es, falls ihr nochmal zueinanderfinden solltet, nicht mach ein paar wochen von vorn losgeht

Eine garantie dafür dass er dich zurück will, ist es aber nicht, nur eine chancenoptimierung.

Antwort
von Sonnenstern811, 13

Ihr scheint beide recht reif zu sein. So wie du schreibst, ist ja noch nichts endgültig.

Eine vorübergehende Trennung kann weitere Klarheit für euch bringen. Dies kann aber ganz allein die Zeit zeigen. Eine Prognose ist nicht möglich.

Verkehrt weiter freundlich und freundschaftlich miteinander und es wird sich zeigen, wie es weitergeht. Viel Glück, und lasst euch Zeit dabei. Besser etwas  länger warten, als eine falsche Entscheidung treffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten