Frage von DerDaniel123, 163

Ist das nach der beschneidung normal?

Also ich mache seit meiner op jedes mal wenn ich aufs klo muss verband um meinen penis aber ich mach noch eine salbe drauf.Ohne verband kann ich einfach nicht meinen penis in die unterhose legen ist für mich zu unangenehm.Also meine frage ist ob es normal ist das der penis so komisch stinkt.Also kann das wegen der salbe sein?

Würde mich freuen auf eine hilfreiche antwort :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung, Gesundheit, Medizin, ..., 84

Servus Daniel,

Deine Eichel ist einfach sehr empfindlich - das ist bei jedem Mann mit intakter Vorhaut so, und auch völlig normal. :)

Nach einer Beschneidung muss diese empfindliche Eichel (leider) erstmal austrocknen und unempfindlicher werden... die Eichel ist ja nicht dafür ausgelegt, "offen" getragen zu werden, daher muss dein Körper sich einfach daran gewöhnen.

Der Geruch kann einerseits von der Salbe kommen, andererseits vermute ich aber dass es die Fäden sind - die können dann schon deutlich unangenehm riechen.

Du solltest aber jetzt nicht verzweifeln - das ist wie bei anderen Narben auch, es wird jeden Tag ein Stück besser.

Du kannst deinen Penis beispielsweise in einem Sitzbad mit Kamillosan baden - dann "spülst" du das alles einmal aus, und Kamille wirkt auch gegen Entzündungen :)

Ansonsten gehst du schon ziemlich gut vor (Salbe, Verband) - deine Beschneidung ist gerade mal vier Tage her, das dauert daher noch.

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach bei mir! :3

Lg

Antwort
von Federfell, 62

Hey,

Alles normal, mach Dir mal keine Sorgen! :) 

Dass es etwas riecht ist normal, in so einem Verband mit Salbe sammelt sich so einiges an, besonders, wenn er am Penis hängt. Hier ist es nur wichtig, dass Du den Verband oft genug wechselst, damit die Bakterien nicht anfangen, Party zu machen, sonst entzündet sich was, das wäre nicht so toll.

Und einfach so in die Unterhose legen musst Du noch gar nicht, dafür ist es noch etwas früh. Die Wunde sollte noch etwas geschützt werden, das machen Verband und Salbe ziemlich gut :) Du kannst ihm aber auch von Zeit zu Zeit etwas frische Luft gönnen, indem Du etwas Zeit einfach mal nackt bist, das schadet auch nicht, hat mir auch gut getan, als ich vor kurzem diese fiese Heilungszeit zu meistern hatte.

Du kannst aber, wenn Du magst, so langsam anfangen, den Verband durch lockere Kompressen zu ersetzen, die Du um den eingecremten Schnitt legst, und dann in ne enge Unterhose. Aber sprich dafür am besten mal mit Deinem Urologen, der kann das dann vor Ort beurteilen :)

Und keine Angst vor den Kamillebädern, die sind enorm entspannend, ich habe sie immer sehr genossen ;)

Und alles in allem, muss ich sagen, dass sich, bei mir zumindest, alle Widrigkeiten der Heilungszeit gelohnt haben. Ich bin sehr froh beschnitten zu sein, es ist ein tolles Gefühl, in allen Aspekten! :) Ich liebe es^^

Gute Besserung und viel Spaß mit dem neuen Penis,

Federfell :)

Antwort
von user6363, 62

Jop, aber wieso wirst du erst jetzt beschnitten? Ich dacht, man macht des hier in Deutschland paar Monate nach der Geburt?

DAMALS IN MOLDAVIEN WURDE DAS MIT 16 BEI MIR GEMACHT und es waren die schlimmsten 4 Wochen meines Lebens, gleicht die Tage der Frauen locker aus.

Kommentar von Sunshine0011 ,

Aber die Tage bekommt die Frau jeden Monat. :) Und die Männer haben dann nur eine bestimmte Zeit schmerzen, und dann nichtmehr.

Kommentar von user6363 ,

Und das gleicht es eben aus, die 4 Wochen Qual :D

(Sarkamus obv)

Kommentar von DerDaniel123 ,

Ich bin 14 und wurde am 12.1.16 beschnitten.Es sind einer der schlimmsten tage die ich habe.Dann muss ich morgen am abend das erste mal ein kamillen bad machen :(

Antwort
von Fraumensch, 85

Ja das ist normal hatte das auch einen Monat lang

Kommentar von DerDaniel123 ,

Dauert die verheilung ernsthaft 1 monat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community