Frage von Rasenmaher, 20

Ist das möglich(Psychologie)?

Hallo Leute,

Ich bin/war sehr von der Meinung einer bestimmten Person abhängig. Vor 5 Jahren haben sich meine Eltern getrennt. Hiernach hat diese bestimmte Person von mir verlangt, dass ich der Mann im Haus sein soll. Das war natürlich sehr blöd für mich, da ich einerseits abhängig von der Meinung dieser Person war, andererseits diese Forderung nicht erfüllen konnte (ich war 15 zu dieser Zeit). Ich wollte diese Forderung nicht annehmen, weil ich mir gedacht habe ''wenn ich diese Forderung annehme und es dann nicht hinkriege (was sehr wahrscheinlich ist, da ich erst 15 bin), dann wird diese Person schlecht über mich denken''. Und das sie schlecht von mir denkt, wollte ich keinesfalls, da ich abhängig von ihrer Meinung war. Wenn sie zu mir gesagt hätte ''du bist schlecht'', dann hätte ich auch geglaubt dass ich schlecht bin. Nun ja ich habe dagegen protestiert und ihr versucht klar zu machen dass ich nicht der Mann im Haus bin, dass ich erst 15 bin, aber sie rückte von ihrer Forderung nicht zurück. Ich fing an mich selbst zu beschuldigen, mir selbst Vorwürfe zu machen. Ich sagte mir ''ich hätte vor der Trennung wissen müssen, dass wenn die Trennung passiert, diese Person das von mir fordert'', ich sagte mir ''ich hätte wissen müssen, dass ich von der Meinung dieser Person abhängig bin und wenn die Trennung passiert, sie von mir fordern wird, dass ich der Mann im Haus bin und das sehr schlecht für mich ist''.

Jetzt die Frage: Wäre es mir möglich gewesen damals diese Sachen vor der Trennung herauszufinden? Ich meine rein theoretisch gesehen, wäre es doch möglich gewesen, dass ich mir vor der Trennung das denke, oder? Rein theoretisch hätte ich ja vor der Trennung herausfinden können, dass ich abhängig von der Meinung dieser Person bin, oder?

Antwort
von Virginia47, 20

Ein bisschen sehr theoretisch. Sodass ich nicht alles verstehe. Wer ist diese Person? Deine Mutter? Deine Oma? Eine Tante? 

Nur so viel: Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. Du warst damals 15 und jünger. Also mitten in der Pubertät. Da kann man leicht in eine Abhängigkeit verfallen. Auch in eine Abhängigkeit von der Meinung einer Person. 

Und da du kein Psychologe bist, konntest du dieses Spiel nicht rechtzeitig durchschauen. 

Du solltest eher die Beziehung zu dieser Person überdenken. Sie hatte etwas Unerfüllbares von dir verlangt. 

Kommentar von Rasenmaher ,

Ich frage mich nur ob es möglich gewesen wäre. Das ist der Kern meiner Schuldgefühle..

Kommentar von Virginia47 ,

Nein, glaube eher nicht. Dazu hättest du in dieser Richtung geschult sien müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community