Ist das möglich, ich bin mir unsicher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab und brauchen ausreichend Samenplasma, um den langen Weg durch die Scheide, den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter zu schaffen.

Aber auch schon vor der Ejakulation treten Lusttropfen aus, in denen möglicherweise Spermien sind - wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Ihr seit also auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger immer trockenwischt, bevor ihr sie in die Scheide einführt.

Durch Petting schwanger zu werden ist also sehr, sehr unwahrscheinlich!

Mach dir keinen Kopf - aber bitte macht euch trotzdem möglichst vorher Gedanken bzw. informiert euch rechtzeitig, wer, wann und wie schwanger werden kann und benutzt Verhütungsmittel bei irgendwelchen Experimenten.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elowinn
08.07.2016, 00:53

"...frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt..."

Noch einmal ein großes Danke für die genaue Aufklärung und die Mühe :)

Aber was ist denn genau mit "berührt" gemeint? Ein einfaches Streifen oder doch schon mehr?

0

1. Was soll beim Lusttropfen überleben? Es handelt sich dabei nicht um Samenflüssigkeit. Heutzutage geht man davon aus, dass Lusttropfen keine Spermien enthalten. Die Samenflüssigkeit mit Samen kommt erst beim Orgasmus raus... Allerdings könnte der Mann einen Samenerguss gehabt haben und dann befinden sich noch Spermien in der Harnröhre die dann beim nächsten Lusttropfen mit austreten können, wenn er zwischenzeitlich nicht uriniert hat.

2. Um schwanger zu werden müssen schon genügend Spermien mit Flüssigkeit IN die Scheide gelangen. Sonst können sie sich gar nicht bewegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ich persönlich habe selten welche, aber bei noch Jüngeren kommt das schonmal häufiger vor. Lange überleben kann der nicht, er trocknet recht shchnell ein.

2. Die Beschreibung verstehe ich nicht so ganz. Allgemein ist aber eine Schwangerschaft durch Spermien am Finger unwahrscheinlich. Die Trocknen wenns auf dem Finger verschmiert ist zu schnell ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Einen überleben Spermien an der Luft nur wenige Sekunden und zum Anderen können Spermien nicht selbstständig vom Scheideneingang bis zum Ei gelangen.

Nichts desto Trotz solltet ihr beide in Zukunft etwas vorsichtiger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit solchen Fragen wendest du dich am besten an eine Ärztin, bzw. Frauenärztin, die kann dir da professionelle Antworten geben.

Prinzipiell ist aber eine Schwangerschaft in der beschriebenen Situation möglich.

Zu 1. Das ist immer unterschiedlich. Prinzipiell kann man davon ausgehen, dass es immer passieren kann, ob er wirklich austritt ist mit keiner wirklichen Wahrscheinlichkeit zu nennen.

Zu 2. Wie gesagt, kann eine Schwangerschaft dadurch entstehen. Sperma ist ja so gesehen eine Mischung aus Weiß und Durchsichtig. Das heißt, auch wenn es nicht mehr sichtbar ist, kann immer noch etwas da sein. Wenn es nun neben dem "Eingang", wie du ihn nennst, ist, dann kann z.B. deine Kleidung die Spermien die noch auf der Haut sind, dazu führen, dass eine Schwangerschaft entsteht.

Ob das dann passiert und ob überhaupt was in die Scheide gelangt ist von der Situation abhängig und kann so nicht ohne weiteres gesagt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung