Frage von VikiSpn, 30

Ist das möglich dies zu tun?

Ich möchte im vorraus sagen,dss es hier um meine Haare geht und ich euch kurz meine Haarfärbe Geschichte erzähle, um vllt besser nachvollziehen zu können was ich meine und ob dies möglich ist.

1.Naturhaarfarbe:Straßenköterblond 2.keine dicken,aber auch keine mega dünnen Haare 3.neigen iwie schnell zum Spliss, aber manchmal wunder ich mich, dass sie bei gewissen Sachen immernoch nicht kaputt sind 4.Haarlänge:mitten auf der Brust

1: Blond getönt 2: Schokobraun getönt 3: Schokobraun gefärbt 4: lange nichts mehr mit denen gemacht 5: heller gefärbt(weiß nicht mehr genau welche farbe es war) 6: Ombre mit der Packung aus der Werbung 7: Dann ne Woche später nochmal,weil man es nicht gesehen hat 8: dann Braun gefärbt aber so ein...Hell bis Mittelbraun 9: dann Ombre mit der Packung aus der Werbung 10: hat wieder nicht funktioniert so wie ich es wollte 11: dann habe ich die Blondierung von Schwarzkopf gekauft und mir damit ein Ombre gemacht 12: dann habe ich vllt so n drei viertel Jahr oder ein Jahr später weiß nicht genau, mir von Directions so ne Farbe gekauft die eigentlich so Flieder Lila aussehen sollte, hab sogar die ganze Packung drauf geklatscht, aber es kam nur so...nichts raus eigentlich hat es nur den minimalen Gelbstich aus meinem Ombre weggenommen 13: zu meiner Haarlänge bis zu diesen Punkt kann ich nur sagen...sie hat immer geschwankt zwischn länger als Schulterlang, aber noch vor der Brust bis auf bisschen über die Brust 14: nach dem fail mit den Directions habe ich mir so vllt n monat später ne neue Directions Packung gekauft und auch für paar Anwendungen diese Packung benutzt und die Farbe die ich hatte war pink 15: dann hatte ich so nach 2 monaten kb mehr auf dieses Pink(hatte es mir jedesmal wo es ab war neu drauf gemacht so das ich das Pink halt ca 3 mal drauf hatte oder so) und habe mir dann meine Haare gefärbt aber Honigblond 16: danach hatte ich sie n monat später ungefähr Honigbraun gefärbt und dann so n monat später nochmal Honigbraun und dann n monat später Schokobraun

Heute: heute sind meine Haare Schokobraun und ich will aber wieder heller.Der Grund warum ich sie, als ich Honigblond war,Braun gefärbt hab war das ich ne Veränderung haben wollte und dumm und war und mir unbewusst war, dass ich sie wieder Blond haben will....jz will ich wieder Blond sein und würde mir dieses Honigblond nochmal kaufen aber muss ich angst haben, dass ich n Grün oder Rotstich kriege oder meine Haare Gelb werden? so zur Info falls der ein oder andere es genauer wissen will...ich bin 15 und bald 16 und darf mir die Haare färben wann und wie ich will von meinen Eltern aus gesehen.

Antwort
von Matahleo, 4

Ohoh, also das ist mal richtig viel gewesen. Du solltest vielleicht ein letztes Mal auf die Farbe gehen, die du willst und dann deinen Haaren die ein oder andere Kurpackung und vor allem Färbepause gönnen.

LG Mata

Antwort
von lucinda333, 3

Das hört sich an wie die Anleitung zum chemischen Haarschnitt. Gönn Deinen Haaren bloß mal eine Pause, sonst ist das harmloseste, was passieren kann, dass sie rauh und spröde werden. Im schlimmsten Fall brechen sie einfach ab.
Und wenn das erstmal soweit ist, hilft auch eine Behandlung beim Friseur nur noch bedingt weiter.
Über eine solche Behandlung solltest Du trotzdem mal nachdenken. Bei der ganzen Chemie, die Deine Haare ausgezehrt haben, könnte eine Olaplex-Behandlung angebracht sein. Wenn Du davon noch nichts gehört haben solltest: http://coupers.de/pflege/olaplex

Antwort
von marina2903, 12

das ist zuviel stress für deine haare, mach mal eine pause.dann erholen sich deine haare

Kommentar von VikiSpn ,

Ja aber dürfte ich es oder kommt es zu komplikationen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community