Frage von boriskabob, 41

Ist das möglich das die deutsche Staatsangehörigkeit von 1943 auf die Kinder Enkel und Urenkel sich überträgt?

Antwort
von Fraganti, 37

Klar, die meisten Deutschen haben oder hatten Großeltern, die 1943 die deutsche Staatsbürgerschaft inne hatten. 

Antwort
von Jewi14, 32

Grundsätzlich ja, dein Vorfahren waren Deutsche und damit hast du Anspruch auf die deutsche Staatsangehörigkeit.  Da deine Frage keine Details enthält, kann ich auch nicht näher eingehen

Antwort
von Kleckerfrau, 41

Wie soll das gehen ? Du hast i. d. Regel die Staatsangehörigkeit in dem Land wo du geboren bist.

Kommentar von padalica ,

Stimmt so auch nicht. In Deutschland hast du nur die deutsche Staatsangehörigkeit wenn deine Eltern schon die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Ein Bekannter meiner Eltern ist in Deutschland geboren, hat aber die Kroatischebürgerschaft, da seine Eltern in Kroatien geboren wurden. Er konnte dadurch nicht den Meisterbetrieb in Deutschland ausführen, erst nach Beantragung der deutschen Staatsangehörigkeit durfte er. Das wurde über ein Gericht beschlossen

Kommentar von Jewi14 ,

Das stimmt sicherlich nicht. Jedes Land handhabt es anders. Deutsch ist der, der deutsche Vorfahren hat. So bei uns der Grundsatz. Dabei ist egal, wo das Kind geboren wurde, wichtig sind die Eltern.

Kommentar von Fraganti ,

Exakt, es gibt Länder mit Abstammungsrecht und Länder mit Geburtsrecht. Dann gibt es noch wenige, die das Abstammungsrecht zur Abstammungspflicht machen wollen, wie z.B. der Iran und einige, die eine Mischform aus beiden Systemen haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten