Frage von KaltundWarm, 21

Ist das Misserfolgsangst, habe ich Angst zu versagen, eigentlich weis ich genau wie die Sache ist aber habe diese "Angst" es zu probieren?

Hallo zusammen, ich habe ein ernsthaftes Problem. Vor 1 Jahr wurde ich Vereinlos, weil ich nach einen besseren Verein suchte und mit dem Trainer nicht gut auskam, obwohl ich der Stamm Stürmer war. 3 Wochen nachdem ich die Kündigung überreicht hatte, habe ich ein Probetraining bei einem besseren Verein gemacht. Von Kreisklassen Verein zu einem BOL Verein. Die, die sich auskennen werden sagen, dass man gut sein muss um diesen Sprung zu machen. Ich war mir aber ziemlich sicher, dass ich es schaffen werde und habe alles darauf gesetzt es zu schaffen. Es war vor dem Verabreichen der Kündigung geplant, dort ein Probetraining zu absolvieren und dass ich es schaffen werde. Im 1 Probetraining fand mich der Trainer gut und sagte mir ich soll noch ein 2 Probetraning machen. Nach dem 2 Probetraining wollte mich dann der Trainer sprechen usw. Er meinte ich passe total zu der Mannschaft, bin gut, muss an meiner Technik etwas arbeiten und dass mein Charakter super wäre ABER die Mannschaft schon zu viele Spieler hat. Ich muss zugeben, es waren 20 Leute im Training... Aber wenn jemand der extrem gut gespielt hätte an meienr Stelle wäre, würde er ihn nehmen... Es ging mir an dem Tag so beschissen und hatte Zweifel an meinem Können. Ich wollte mit Fußball einfach aufhören. Nach einer Zeit beschloss ich mich weiterzumachen und zu trainieren. Ich war mit Kumpels im Sommer sehr oft draußen Fußballspielen auf dem Bollzplatz und trainiere seit paar Wochen auch alleine mit dem Wetter draußen. Es ist 1 Jahr vergangen seit dem Probetraining und ich muss sagen, ich habe mich sehr verbessert. Meine Freunde meinen ich sollte kein Verein aufsuchen der Kreisliga spielt, sondern BOL und eventuell soll ich es sogar noch mehr nach oben versuchen weil ich Talent habe. Mein Wille ist zwar stark und ich beschäftige mich in meienr Freizeit nur mit dem Fußball aber jetzt ist es so, dass ich Vereine rausgesucht habe bei denen ich ein Probetraining machen kann aber traue mich nicht eins zu vereinbaren. Ich habe Angst zu scheitern, ich habe Angst, dass ich wieder nicht genommen werde wie vor einem Jahr. Natürlich ist der Schritt groß bei einen BOL und besser platzierten Verein ein Probetraining zu machen oder Hoffnung zu haben genommen zu werden, aber jemand, der an sich glaubt und es so sehr will und was weis ich würde keine "Hämmungen" davor haben oder? Zumindest nicht so große wie meine. Mich belastet das Thema sehr und möchte endlich ein Probetraining machen. Durch diese Angst vergehen die Monate immer weiter. Zwar habe ich keine Agnst bei einem Verein ein Probetraining zu machen, bei dem ich weis, dass ich genommen werde (z.B. Kreisliga und darunter) aber bei Vereinen die BOl spielen oder höher habe ich Angst zu scheitern. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Tipps geben oder mich irgendwie zu ermutigen, weil ich weiß, dass es mich mein ganzes Leben verfolgen wird, dass ich mcih nicht getraut habe Ignoriert die Rechtschreibfehler, wurde schnell geschrieben ;-) Gruß KuW

Antwort
von vatpackflash, 14

Du musst es von einer anderen Seite betrachten, du hast jetzt nach deiner Aussage gut trainiert & hast auch eine sehr gute Rückmeldung bekommen!
Wenn du es nie versuchst wirst du es nie zu was bringen. Nimm einfach deine gesamte Motivation zusammen, mach einen Termin aus & dann gib wirklich alles! Und das Ergebnis kann sich bestimmt sehen lassen! Bereite dich auch mental auf diesen ersten Tag vor & überleg dir genau wie du dich präsentieren wirst so kann nichts schief gehen. Ruf am besten morgen an, mach einen Termin aus & dann zeig Ihnen was du kannst.
Hoffe ich konnte dir helfen💪

Kommentar von KaltundWarm ,

Vielen Dank für deine Antwort, du hast mir aufjedenfall weiter geholfen. Ich hätte schon angerufen aber bin am überlegen ob ich ein Probetraining bei einem BOL, Landesliga oder Bayernliga Verein machen soll. Ich will es auf jeden Fall erstmal so hoch wie möglich versuchen und wenn es nicht klappt weiter runter. Nächstes Jahr A Jugend und ein Verein der BOL spielt hat Zugesagt, weil ein Kumpel von mir dort spielt aber dieses müsste ich Kreisliga spielen... Wie sollte ich mich am besten Mental darauf vorbereiten? Sollte ich mit der Einstellung "ich riskiere alles und versuche so zu spielen wie ich mit Freunden spiele" zu spielen?

Kommentar von vatpackflash ,

Du hast eine gute Einstellung! Ja, ich würde es erstmal bei der besten Zusage für ein Probetraining versuchen. Es muss dir halt bewusst sein, dass es dort am ehesten sein kann, dass du scheiterst. Trz. hingehen & alles geben! Genauso wie du es am besten kannst! Vllt. bist du ja wirklich talentiert und wirst dort dann richtig gefördert! Andrerseits wenn du scheitern solltest bei so einer hohen Liga, solltest du mit Stolz die Erfahrung in die tragen, die du daraus gewonnen hast!
Wie schon geschrieben, du gehst da hin und powerst dich voll aus, zeigst Teamgeist & deine Fähigkeiten!
Mental kannst du dich darauf vorbereiten indem du dir die Tage vorher immer wieder selbst Motivation machst, dies kannst du mit YouTube Videos sehr gut erreichen (eigene Erfahrung).
Denk dir einfach jeden Tag das du dort alles geben wirst & dann bist du am Probetag voller Adrenalin & Motivation!💪

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten