Ist das "Manifest gegen Scharia" https://manifestgegenscharia.wordpress.com/ eine Fäschung?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

ja 100%
nein 0%

2 Antworten

ja

"Das ist Ihnen bewusst, dass dieses "Manifest gegen Scharia" ein Aprilscherz aus dem Jahr 2009 ist und kein authentisches Dokument, ja? Das wäre wohl auch derzeit noch zu schön, um wahr zu sein." (Kommentar von 2A1ZA)

http://www.taz.de/!5030028/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pescatori
24.08.2016, 12:20

Danke für die Antwort. Leider erst jetzt habe ich weiter gegoogelt - aber den taz-Artikel noch nicht gefunden. Dafür aber unter Islam-Deutschland Info

http://islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=6954&sid=d318555e2f3c2cda9286a4780a393939

eine Diskussion über das Manifest.

Dort wurde auch eine Stellungnahme von Europnews zitiert:

On the other hand, even if it were indeed a hoax, it still contains good
material and could very well go hand in hand with the 15 Demands to
Muslims by the Wiener Akademikerbund.

Auch wenn sich diese Umfrage nun wohl sehr schnell erledigt hat, ist es doch interessant, dass die angeschriebenen Organisationen - soweit ich feststellen kann - sich nicht eindeutig von dem Inhalt distanziert haben. -

Es ist wohl ein Fake aber einer mit Substanz, der der Diskussion wert wäre.

("Fälschung"  statt "Fäschung", sorry)

1
Kommentar von andreasolar
04.10.2016, 11:09

Danke für den Stern! :D

0
ja



______Festschreibungen__

Die Scharia Gesetzgebung ist nirgendwo festgeschrieben .Sie ergibt sich aus Koran und Sunna und wird individuelle ausgelegt .Wenn du dir mal klar machst das die Fundamente des Islams immer Koran und Sunna ist ,also Koran ,Hadit und Scharia .

  • Und wenn du auch weisst das wer eines davon ablehnt hier schon als abgefallen von Glauben gilt ,dann kann das wohl nichts wahrhaftiges sein was ein solches Manifest gegen die Scharia betreffen soll,von welchen ich noch niemals gehört habe .Und ich habe auch noch keinen noch so moderaten Muslim getroffen der sich getraut hätt sich öffentliche von der Scharia zu distanzieren .
  • Selbst im Brief an den IS Führer betont diese  Islamsche Welt genau diese Fundamente des Islams ,weshalb ich den Brief an Bagdhadi auch als Verhöhnung des naiven Westens sehe .Der nicht all das eben nicht zu wissen scheint .

http://madrasah.de/leseecke/islam-allgemein/offener-brief-al-baghdadi-und-isis


Daher fällt das wohl unter den islamischen Begriff:

 Takyia =Gezielte Irreführung der  unwissenden  Kuf`r

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung