Frage von AscheRauch1, 48

Ist das Liebe oder dich nur richtig gute Freunde?

Hey liebe Leute. meine Freunde fragen mich öfter mal ob ich den in jemanden Verliebt bin. Ich frage immer wieder wie es sich denn so anfühlt Verliebt zu sein. Die meisten Antworten das es im Bauch kribbelt, aber es gibt auch welche die einfach sagen 'keine Ahnung das kann man nicht beschreiben' . Das hilft mir auch sehr weiter.Ich mag ja so einige Freunde von mir richtig gern. Aber muss das gleich heissen das ich in sie Verliebt bin? Was sind den so bei euch die Anzeichen einer richtigen Liebe zu einem anderen Menschen? Und wie sagt man jemanden das man in ihn/sie verliebt ist? Mit lieben Grüßen AscheRauch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DickerPenisGut, 22

Verliebt sein ist (nicht notwendigerweise Liebe), wenn du die ganze Zeit an jemanden denken muss. Vor dem Einschlafen, nach dem Auffwachen und zwischendurch. Du möchtest die ganze Zeit mit der Person zusammensein und bist eifersüchtig, wenn er/sie mit einem anderen Menschen (verliebt) zusammen ist. Wenn diese Person weg ist, vermisst du sie und wünscht, dass sie bei dir wäre.

Liebe ist etwas, dass jeder anders für sich definiert.

Antwort
von polenaa, 21

Ich denke das ist Freundschaft vielleicht auch ein bisschen mehr ... Aber wenn du wirklich verliebt bist dann merkst du es sofort glaub mir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten