Ist das Licht, aus den Scheinwerfer meines Raumschiffes, schneller als Lichtgeschwindigkeit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein. Nichts ist schneller als das Licht. Und ein Lichtstrahl, der von einem sich schnell bewegenden Raumschiff ausgesendet wird, ist genauso schnell, wie wenn er von einem langsameren oder stehenden Objekt aussendet wird (wobei es keine stehenen Objekte gibt, denn zu irgendwas ist jeder Ort immer in Bewegung, die Erde bewegt sich um die Sonne, die Sonne um das Zentrum der Milchstraße, die Milchstraße bewegt sich mit der lokalen Gruppe etc. pp.

Unser naives Weltverständnis, wonach sich z.B. Geschwindigkeiten addieren, funktioniert bei kleinen relativen Geschwindigkeiten. Etwas anderes können wir mit unseren Sinnen nicht erleben, deswegen kann es unser Gehirn auch nicht fassen. Mithilfe von etwas Mathematik konnte Albert Einstein in seiner Speziellen Relativitätstheorie beweisen, dass die klassische Newtonsche Physik nur näherungsweise und bei niedrigen Geschwindigkeiten richtig ist. Es gibt viele Seiten, die das erklären, z.B. http://www.der-kosmos.de/relativitaetstheorie.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auch in diesem Fall ist das Licht nicht schneller. Du kannst in diesen Dimensionen Geschwindigkeiten nicht einfach addieren, sondern nach der Formel v=(v1+v2)/[1+(v1*v2)/c²] berechnen. c ist dabei die Lichtgeschwindigkeit, etwa 300.000.000 m/sek.

Bei niedrigen Geschwindigkeiten ergibt sich kein meßbarer Unterschied zur normalen Addition zweier Geschwindigkeiten, bei hohen durchaus.

In Deinem Fall: Das Raumschiff bewegt sich mit 299.999 km/sek und richtet einen Scheinwerferstrahl nach vorn. Die Geschwindigkeit der Photonen aus dem Scheinwerfer plus die Geschwindigkeit des Raumschiffes ergeben

(299.999.000+300.000.000)/[1-(299.999.000*300.000.000)/300.000.000²]=
300.000.000 m/sek. Es bleibt bei der Lichtgeschwindigkeit.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf diese (gute) Frage sind schon viele Leute gekommen, aber sie wurde schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch eine Reihe von Experimenten geklärt, die nicht nur die Lichtgeschwindigkeit gemessen hatten, sondern auch zeigen konnten, dass die normale "Additivität" der Geschwindigkeiten beim Licht nicht gilt. Bewegt man sich also auf eine Lichtquelle zu ("klassisch" gesehen müsste die Geschwindigkeit ja steigen!), bleibt es bei der "normalen" Lichtgeschwindigkeit (ebenso wenn man v(Raumschiff) + v(Licht) rechnen wollte).

Es gilt das "relativistische Additionstheorem" (das hat willy ja schon in Formeln gezeigt), bzw. die "Lorentztransformation". Wichtig ist das auch für solche Fälle, in denen sich 2 Objekte z.B. mit 0,75*c gegenseitig annähern. "klassisch" käme man auf 1,5*c, nach den Lorentzformeln kommt man aber auf einen Wert <1c.

   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. den die licht geschwindigkeit bleibt immer konstant egal von welchem beobachter aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube (was anderes kann ich zu diesem Thema nicht tun), dass das Licht in dem Falle vom Raumschiff "überholt" (wenn das Raumschiff etwas schneller wäre) werden würde oder zumindest "auf gleicher Höhe" bliebe. "Schneller" wird das Licht ja nicht werden können......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage wird ca. alle 30 Tage gestellt.

Lösung:

Das Licht bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit vom Schiff weg und kommt bei einem externen Betrachter mit Lichtgeschwindigkeit an (also gemeinsam mit dem Schiff).

Die Lichtgeschwindigkeit ist in diesem Universum nämlich absolut!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
09.02.2016, 19:14

Diese Frage wird ca.alle 30 Tage gestellt.

Für gewöhnlich gefolgt von endlosen Diskussionen, warum das nicht sein kann bzw. eben doch so ist und wieso die Idioten von der anderen Faktion nicht einsehen, dass der jeweilige Kommentarschreiber offensichtlich recht hat.

3

Du kennst doch die Lösung eh oder wie bist Du auf die Frage gekommen? ;)
Auch ein Lichtstrahl IM Raumschiff wird immer nur mit LG fliegen.
Wenn das Raumschiff mit halber Lichtgeschwindigkeit fliegt, dann ist der Lichtstrahl auch nur mit C unterwegs, egal ob man von aussen oder von innen misst.
Weil dann auch die Zeit an Bord nur halb so schnell fortschreitet...

So schnell ist das Licht live:

http://www.live-counter.com/lichtgeschwindigkeit/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexakaBong
09.02.2016, 21:52

du sagst ja dass auch Lichtstrahlen die im Raumschiff sind z.B. von einer Innenbeleuchtung ausgehen auch Lichgeschwindigkeit haben, oder würde man in so einem Raumschiff im Dunkel reisen ^^

und zu dem Thema dass das nicht funktioniert weiß ich auch, das weiß jeder, aber überleg doch nur mal ne sekunde wie rasant sich Technologien entwickeln...

1

Generell gilt: du kannst dich nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen.
Auch nicht mit einem noch so guten Raumschiff. Du kannst dich der Lichtgeschwindigkeit nur sehr stark annähern.
Man könnte jetzt meinen, dass 0.999999 * c oder genau c praktisch kein Unterschied ist, aber es macht einen gigantischen Unterschied.

Damit währe die veränderte Version von Papabear29s Antwort:

Das Licht bewegt sich aus deiner Perspektive mit c von dir weg.
Auf einen ruhenden Beobachter kommt es mit c zu.
Somit trifft es unmittelbar vor dir beim Beobachter an.
Würde man das in einem realen Experiment durchführen würde der ruhende Beobachter eine regelrechte Lichtexplosion wahrnehmen, praktisch ein elektromagnetischer Dopplereffekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem Stand der Wissenschafft ist nichts schneller als das Licht, auch nicht das Licht.

http://www.helles-koepfchen.de/albert_einstein/die_relativitaetstheorie.html

Lichtgeschwindigkeit

Das Licht ist so schnell, dass es 300.000
Kilometer in der Sekunde zurücklegt. Damit ist es schneller als alle
anderen Dinge und kann auch nicht noch weiter beschleunigt werden. Wenn
man zum Beispiel eine Taschenlampe in einem fahrenden Zug nach vorne
richtet, ist das Licht, das dann von der Taschenlampe ausgeht, genauso
schnell, wie wenn der Zug stehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung