Ist das Leben in 50 Jahren noch Lebenswert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hmm, das ist eine gute Frage. Ich bin mir da selbst nicht sicher, ob ich überhaupt jemals ein Rentner werde und nicht bis 90 arbeiten muss ;)

Alles ist vergänglich. In 50 Jahren kann viel passieren, aber was, das kann man leider nicht vorraussagen... :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles eine Frage des Standpunktes. Ist das Leben heute da Lebenswert wo Kriege herrschen? Davon gab es in den Letzten 100 Jahren immer mind. 40 gleichzeitig auf der Welt und keiner hier interessiert sich dafür. Erst wenn Flüchtlinge kommen.

Natürlich wird das Leben noch lebenswert sein, aus unserer Sicht betrachtet. Warum auch nicht? Was soll denn passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorwinSchneider
04.11.2015, 09:16

Die Wirtschaft könnte zusammenbrechen. Oder vielleicht eine Inflation?

0

ich glaube einfach, nichts ist für immer. Denn wäre es so, wären wir noch in der Steinzeit, keine Sprache, jagen, Beeren sammeln, übelste Krankheiten, kurzes Leben.. Es hätte sich ja nichts verändert....Geschichte ist ein Zeitstrahl, und wir reiten drauf für einen kurzen Moment und arbeiten mit daran etwas zu ändern.. vor 50 Jahren gabs kein Internet, vor 100 Jahren kein Auto, vor 200 Jahren starb man mit 30 oder 40.. vor 300 Jahren verbrannten wir noch Hexen..     denk drüber nach ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Panik, es wird schon o.k. sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, genau deswegen ist es lebenswert. Was wäre die Welt ohne Herausforderung, ohne etwas, für das man kämpfen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so weiter geht, wie jetzt, dann wird die Lebensqualität immer schlechter. Aber in 50 Jahren, wird es noch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?