Ist das Krankenhaus dazu verpflichtet mir Benzodiazepine zu verschreiben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dem Arzt obliegt die Medikamentenhoheit und er darf entscheiden, was er verschreibt.

Will er keine Benzodiazepine verschreiben (aus welchem Grund auch immer), dann ist das sein gutes Recht, es sei denn, er würde dich damit in Lebensgefahr bringen, was bei Schlaflosigkeit wohl kaum der Fall ist.

Und nebenbei: Ausrasten in der Psychiatrie, weil man nicht bekommt, was man will... führt kaum dazu, dass man ernst genommen wird oder es bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die sind verpflichtet, dich zu untersuchen und dann eine Behandlung vorzuschlagen. Verschreiben muessen sie dir gar nichts, schon gar kein Wunschmedikament. Man wird wohl eher versuchen rauszufinden, woher deine Schmerzen kommen und was dagegen zu unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das KH ist dazu verpflichtet, die nicht das zu geben was du WILLST, sondern was dir HILFT und das entscheidet der Arzt, nach der Anamnese, Untersuchungen und deiner Klinik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dazu sind sie nicht verpflichtet, ein Arzt muss Nutzen und Risiko abwägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBoiMitDerUzi
23.11.2015, 08:38

Ich kann nicht schlafen vor schmerzen!!!
Sonst besteht das ich mir selbst Schäden zufüge!! Ich verliere sonst den Verstand!

0

Das Krankenhaus ist verpflichtet Dich entsprechend deinem Krankheitsbild medizinisch fachkundig zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Krankenhaus ist doch dazu verpflichtet mir das zu geben oder?

NEIN - ist es nicht. Im Krankenhaus bist Du nicht bei "Wünsch Dir was". Medikamente, egal welche, werden wenn erforderlich gem. Diagnose vergeben und nicht auf Wunsch des Patienten.
Dein Schlafproblem hat Ursachen und diese sind zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dazu sind sie nicht verpflichtet. Bevor du dir solche Mittel reinpfeifst, solltest du erst mal abklären lassen, woher deine Schlaflosigkeit und die Schmerzen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBoiMitDerUzi
23.11.2015, 08:39

Von den Schmerzen die wahrscheinlich von den Nebenwirkungen von Seroquel kommen die ich bekomme wegen meiner Schizophrenie!

0

Notfalls geben sie dir ein leichtes Schlafmittel. Valium kannst du dir abschminken. Eine "Verpflichtung" besteht nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBoiMitDerUzi
23.11.2015, 08:57

Was zum Teufel ist leicht?!

0
Kommentar von DerBoiMitDerUzi
23.11.2015, 08:57

Kannst du das nicht besser formulieren?!

0