Frage von Caloon, 56

Ist das korrekte Grammatik?

Die Hauptgründe eine pflanzenbasierte Ernährungsweise einzuschlagen sind meist ethisch oder gesundheitlich motiviert.

Antwort
von luteka, 40

Es fehlen zwei Kommas:

Die Hauptgründe, eine pflanzenbasierte Ernährungsweise einzuschlagen, sind meist ethisch oder gesundheitlich motiviert.

Abgesehen von der Grammatik finde ich die Ausdrucksweise etwas holprig. Eine Ernährungsweise einschlagen? Motivierte Gründe? Na ja.

Kommentar von Caloon ,

Danke für die schnelle und gute Antwort! Der Satz ist nur ein kleiner Ausschnitt einer großen Arbeit, aus welcher ich Informationen entnehme. Habe mich nur gewundert, ob ich das als einziger als falsch erkenne :)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Schule, Sprache, ..., 16

Wegen der neuen Rechtschreibung lässt man sich schon verleiten, ein Komma bei einem (kurzen) Infinitivsatz wegzulassen, aber gleich zwei, da der Nebensatz ja eingeschoben ist?

"Die Hauptgründe, eine pflanzenbasierte Ernährungsweise einzuschlagen, sind meist ethisch oder gesundheitlich motiviert."

So würde ich es schreiben.

Antwort
von binsprachlos, 6

Im obigen Satz fehlen die beiden Kommas vor "eine" und nach "einzuschlagen". Ansonsten: Gründe sind nicht motiviert (nur Lebewesen), "Ernährungsweise einschlagen" finde ich nicht so glücklich, die Kombination aus "Haupt..." und "meist" überdenkenswert. Vorschläge:

Die Hauptgründe für eine pflanzenbasierte Ernährung sind meist ethischer oder gesundheitlicher Natur.

Oder:

Meist fällt die Entscheidung für eine pflanzenbasierte Ernährung aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen.

Oder sehr nahe an deinem Text:

Die Hauptgründe, eine pflanzenbasierte Ernährung zu wählen, sind meist ethische oder gesundheitliche.

Viele Grüße, binsprachlos

Antwort
von Gustavolo, 19

Caloon:

Die Ernährung auf pflanzliche Produkte umzustellen hat meist ethische oder gesundlheitliche Gründe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community