Ist das Komma an der Stelle richtig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Ich brauche Jahre um jemanden zu finden, den ich einigermaßen mag."

Ja, das ist so richtig. Das Komma trennt den Hauptsatz hier von einem Nebensatz, der so nicht allein stehen könnte (bzw. nur mit anderem Sinn), nämlich einem Relativsatz.

Das Komma kommt dann vor das Relativpronomen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
16.11.2016, 22:07

Es fehlt aber noch das Komma vor "um".

2

Nach "Jahre" gehört ein Komma hin.

Wenn der Satz weitergeht, ist das Komma nach "finden" korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Komma ist zwar richtig gesetzt, aber es fehlt ein weiteres Komma vor "um".

Ich brauche Jahre, um jemanden zu finden, den ich einigermaßen mag.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss da nicht sogar ein 2. Komma rein wegen "Infinitiv mit zu" ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Komma ist an der richtigen Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Komma gehört dort hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung