Frage von fidelity, 82

Ist das Knöllchen/Strafzettel gerecht?

Ich bekam einen Strafzettel direkt vor meiner Haustür fürs Parken auf dem Gehweg.
Ich stand ähnlich wie das Auto auf dem Bild nur mit Hinterreifen auf der zu Straße geneigten Fläche. Die Fahrer von den Autos vor mir haben leider so blöd geparkt, dass mein Auto nicht ganz in die Parklücke gepasst hat (ca. 1/4 außerhalb der Parklücke). Die Fläche ist nicht gesondert ausgeschildert. Keine Feuerwehr-Zufahrt, Zone 30, breite Gehweg entlang der parkenden Autos.
Es wird in der Straße ständig so geparkt. Seit mind.  13 Jahren hat es keinen gestört.
Ich fühle mich ungerecht behandelt. Nun die Frage an die Rechtsexperte. Habe ich eine fundierte Begründung in diesen Fall zu widersprechen?
Vielen Dank!

Antwort
von peterobm, 39

du hast am Gehweg gestanden? das ist kein Parkplatz. wenn dein KFZ nicht auf den Platz passt, must dir leider einen Anderen suchen. du wirst ums zahlen nicht herumkommen.

Antwort
von NebenwirkungTod, 45

Gehweg bleibt Gehweg, das liegt dann im ermessen des Knöllchenverteilers.

Antwort
von carlitho, 39

Dies ist eine schwierige Situation aber du wirst wohl kaum Recht bekommen auch wenn du nur ein wenig auf dem Gehweg standest.

LG

Antwort
von SuperMelanie19, 40

Ist gerechtfertigt. Schau mal hier:

https://www.gutefrage.net/frage/gilt-die-schnauze-ueber-dem-gehweg-als-parken-au...

Antwort
von Rosswurscht, 31

Ist das Schreiben überhaupt echt?

Kommentar von fidelity ,

Natürlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten