Frage von rotkoepfchen, 20

Ist das Katzenklo zu klein oder liegt es an was anderem?

Hallo. Seit ca. dem letzten Fellwechsel meiner Katze uriniert sie auf ihrem Katzenklo immer in die Ecke, sodass einiges daneben geht. Meine Mutter ist schon am Verzweifeln, droht bereits sie wegzugeben, was ich keinesfalls unterstütze. Deswegen suche ich nach Lösungen die nicht so drastisch sind und die wir im Nachhinein nicht bereuen werden.

Ist das Katzenklo vielleicht zu klein? Braucht sie ein Größeres oder vielleicht gleich ein Geschlossenes um dem Daneben-Pinkeln vorzubeugen? Und wie wird das mit dem Umgewöhnen sein?

Oder ist es vielleicht psychisch bedingt, da wir vor über einem Jahr in eine kleinere Wohnung gezogen sind?

Wie gesagt, sie geht immer brav aufs Kistchen und erledigt ihr Geschäft nirgendwo sonst in der Wohnung. Nur beim Urinieren im Kistchen geht halt immer Einiges daneben.

Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Wenn es nicht besser wird und meine Mutter ihren Plan in die Tat umsetzt, weiß ich nicht was ich tun würde.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 13

versuch es mal in einer einkaufskiste als klo. Das ist immer noch offen (viele katzen verweigern geschlossene klos), aber da über den rand zu pinkeln ist, gelinde gesagt, schwierig.

lass auch mal ne urinprobe untersuchen, um auszuschließen, dass es ne blasenentzündung ist. die tun weh und katzen quittieren den schmerz beim urinieren gern mal mit unsauberkeit. bei ner älteren katze wäre auch ein check der nierenwerte im blut sinnvoll

Antwort
von melinaschneid, 16

Die meisten handelsüblichen Klos sind zu klein. Als ich noch solche hatte ist bei meiner einen auch regelmäßig das große Geschäft daneben gegangen.

Ich habe jetzt einfache boxen aus dem baumarkt. Die sind ca. 50×65 und 40 hoch. Da geht nichts mehr daneben und sie haben Platz. Und billig sind sie auch noch.

Antwort
von Calim8, 16

Egal wie groß die Katze ist, ich würde das größte Klo nehmen. vllt. noch ein 2-tes dazu. Ohne Deckel. Meine Güte wenn mal was daneben geht, muss man  doch nicht gleich so einen Aufstand machen, wie deine Mutter. Dann säubere du es eben. Kriegt sie es gar nicht so mit. Hatte sie früher Ausgang? Kasstriert ist sie wohl auch? Direkt ans Abgeben zu denken ist keine Zeichen von großer Tierliebe........

Antwort
von spikecoco, 19

das Katzenklo sollte ausreichend groß sein, Deckel werden von vielen Katzen als sehr unangenehm empfunden. Ausserdem sollten 2 Klos vorhanden sein.

Kommentar von rotkoepfchen ,

Gut zu wissen, dankeschön!

Antwort
von Reisekoffer3a, 20

...ich würde ein geschlossenes Katzenklo verwenden.

Kommentar von M11sadness ,

Vielleicht solltest du nach einem Großen Klo schauen denn meistens ist es vielleicht zu klein außerdem könntet ihr checken ob sie Gesund ist.

LG: M11sadness

Antwort
von schurkraid, 19

naja das mit dem größren katzenklo musst du mal probieren.

oder das mit dem deckel.

ich habs z.b. das problem gehabt mit decekl haben meine katzen immer aufn deckel gemacht, jetzt ohne deckel ist es aufeinmal kein problem mehr sie gehen immer brav rein.

nur das einzige große problem was nun ist sie scherren immer alle raus-.-

Nur das kann man nicht mehr verhindern katzen nerven :D

sie sind zwar süß und so aber im haushalt machen sie nur arbeit.

aber probiern geht über studiern würd ich hier in dem fall sagen.

Kommentar von rotkoepfchen ,

Ich denke damit können wir eher leben, dankeschön für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten