Frage von MisterLobaloba, 43

Ist das jetzt meine schuld?

Also ich und meine Freundin haben Streit, wir sind seit Anfang der fünften Klasse beste Freunde. Nennen wir sie Lisa. Wir hatten am letzten Do. Eine Disco bei uns. Unsere beiden anderen Freunde wollten ne Stunde später kommen, da sie noch zum Tanzverein gehen. Wir warteten, doch sie kamen und kamen nicht. Ich musste schon vorher gehen, ehe sie gekommen sind und deshalb konnte ich sie nicht sehen, aber Lisa schon weil sie ja länger blieb. N' Tag später habe ich eine von den beiden Freundinnen gefragt, ob sie gestern überhaupt gekommen sind, und die meinten ja. Dann habe ich es Lisa gesagt, und sie antwortete darauf hin, dass sie die nicht gesehen hat. Das habe ich der anderen Freundin dann gesagt, und sie meinte, dass Lisa die ganze Zeit bei denen wäre. Später hatten wir Chemie im Hörsaal und da meinte die Freundin zu der ich das sagte, dass es nicht stimmt, was ich ihr erzählt habe was Lisa sagte. Und da habe ich gesagt, doch, hat sie mir erzählt. Dann meinte Lisa, das ich angeblich Falschaussagen weiter erzähle,obwohl es nicht stimmt! Habe so ein Gefühl, als ob sie im Mittelpunkt stehen will, und extra lügt, weil alle mich dann hassen. 1.Sie ist nicht die beliebteste 2.Sie hat sich schonmal im Stich gelassen gefühlt und so ne'scheise gebaut. 3.Wie soll ich ihr das sagen? 4Bin ich schuld(glaube nicht)

Antwort
von zahlenguide, 20

wie wäre es, wenn ihr einfach eure telefonnummern austauscht und wenn jemand scheinbar zu spät kommt, oder auch nicht sich einfach meldet. dann ist nämlich der schuld, der sich nicht gemeldet hat, obwohl ihr verabredet wart. außerdem ist ja nicht der punkt, ob du jetzt was falsch wieder gegeben hast, sondern warum sie an dem abend euch nicht angerufen haben, dass sie angeblich schon da sind oder wo sie nun bleiben.

Kommentar von MisterLobaloba ,

wir durften keine Handys anmachen das war in der Schule

Kommentar von zahlenguide ,

ich rede von eurem treffen, wo die anderen nicht aufgetaucht sind oder sich einfach nicht gemeldet haben, obwohl sie schon da waren. es wäre ihre aufgabe gewesen sich zu melden, denn sie waren mit euch verabredet. - also sind sie schuld und nicht du.

Kommentar von MisterLobaloba ,

Es geht aber um etwas anderes, hast du dir das überhaupt mal durch gelesen?

Kommentar von zahlenguide ,

ja, habe ich und mein ansatz ist ein anderer. nicht du bist schuld, weil du vielleicht etwas falsch wiedergegeben hast oder auch nicht, sondern die beiden mädchen hätten am tag eures treffen euch bescheid geben müssen, das sie schon da sind oder wo sie bleiben. wenn ich mich mit dir verabrede, erwarte ich das du mir bescheid sagst, wenn du nicht kommen kannst oder wo du gerade bist - habe ich das jetzt gut genug erklärt?

euer streit würde nicht bestehen, wenn die beiden sich einfach gemeldet hätten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten