Frage von sofiiprincess1, 36

Ist das in Ordung (Freund, betrügen)?

Aus Gründen die ich hier nicht genauer erklären möchte (weil es zu lange geht) möchte ich wissen ob ihr es ok findet wie mein Freund auf das reagiert hat: Ein Mädchen dass er nicht kennt hat ihn per FB angeschrieben, sie unterhielten sich ganz normal und Paar Wochen später fragte sie ihn ob er ihr seine Stadt (Madrid, sie wohnt in Deutschland) in der er wohnt zeigen würde, wenn sie zu Besuch käme, er meinte ja er würde ihr die Stadt zeigen. Sie fragte ihn auch ob er eine Freundin hat er meinte darauf: ja, habe ich (also mich). Wochen später schrieb sie ihm ob er ihr viele Küsschen geben würde wenn er sie dann sieht und eines auf die Lippen, er sagte: auf die Lippen weiss ich nicht, du weisst ich habe eine Freundin. Später fragte sie ihn, ob sie eine Chance bei ihm hätte wenn er sie besser kennen würde. Er meinte darauf: ich weiss nicht was ich datu sagen soll, als sie darauf bestand es zu wissen sagte er: ich habe schon eine Freundin, wie soll das gehen. Er sagte sie ist hübsch und wollte einges über sie wissen aber mehr auch nicht. Und bis auf einmal war immer sie, die ihn zuerst angeschrieben hat.

Was meint ihr? Hat er richtig reagiert? Was mich verwirrt ist dass er ihr nicht sofort nein gesagt hat mit dem Kuss usw. Hat er das nur aus Höfflichkeit gemacht?

Antwort
von kaley2, 35

Ich seh solche Sachen eh immer etwas kritisch.. Wieso schreibt er mit einer Fremden, wenn er mit dir zusammen ist? Ich weiß, das sieht jeder anders... 

Ich bin der Meinung, man hätte auch gleich bei der Frage, ob er ihr die Stadt zeigen kann, abblocken können. Oder zumindest hätte er ja auch vorschlagen können, dass du dann dabei bist! :) Schon allein, dass er nicht gleich Klartext geredet hat und nicht klipp und klar NEIN zu dem Kuss sagte, hätte mich stutzig gemacht. Aber nur du allein musst wissen, wie du mit sowas umgehen kannst! 

Liebe Grüße

Kommentar von sofiiprincess1 ,

Danke für die Antwort. Wir haben eine Fernbeziehung und sehen uns alle 4 bis 5 Monate, darum ist es manchmal schwieig darüber zu sprechen.

Antwort
von Pangaea, 36

Es kommt nicht darauf an, was wir finden. Wichtig ist, was du davon hältst.

Vertraust du deinem Freund noch, ja oder nein? Vertrauen ist die wichtigste Grundlage für eine Beziehung, und wenn das gestört ist, kannst du die Beziehung auch vergessen.

Kommentar von sofiiprincess1 ,

Er hat mir nie einen Grund gegeben ihn nicht zu vertrauen aber wenn ich das sehen weiss ich nicht so recht was ich denken soll

Antwort
von Waldemar2, 30

Naja. Er wollte wohl genau bis zu der Grenze gehen, ab der er untreu geworden wäre, aber auf keinen Fall über sie hinaus. Besser wäre es gewesen, er hätte ihr sofort zu verstehen gegeben, dass sie bei ihm keine Chance hätte.

Antwort
von Usernameisun, 22

Vermutlich hat er es aus Höflichkeit gemacht, wobei es natürlich auch anders sein kann. Ich weiß, dass es dir wahrscheinlich unangenehm ist, aber so etwas solltest du mit ihm bereden. Wenn es zur Aussprache kommt, und ihm nix einfällt, oder rumstottert, dann würde ich mir unsicher sein. Wenn der Pullover nicht mehr passt, muss man sich einen neuen kaufen! :)

Antwort
von FuCat, 27

Wangenkuss ist eigt eine nirmale Begrüssung, also reine Höfflichkeit

Kommentar von sofiiprincess1 ,

Ja das weiss ich aber sie hat ihn ja auf die Lippen gefragt, da hat er ja nicht nein gesagt, nur eben: ich weiss nicht, du weisst ich habe eine Freundin.

Antwort
von extrapilot350, 28

Ich denke da kann schon mehr passieren.

Antwort
von IsmaelA, 25

Er hat alles richtig gemacht,er wollte weder dass mädchen küssen noch dich betrügen.Ich find er hat es ok gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community