Frage von Xsharper2015, 73

Ist das in Ordnung wie meine Mutter sich benimmt mit meinen Bruder?

also meine Eltern sind getrennt ich wohne zusammen mit meinen Vater und mein großer Bruder 25 Jahre alt lebt mit meine mutter sie steht immer morgens auf um 4 Uhr und um 6 uhr muss sie in einer Cafeteria arbeiten in einem Krankenhaus 10 stunden lang ohne pause immer wenn sie nachhause geht dann stört sie immer meinen Bruder bring denn müll weg geh mir die Sachen einkaufen oder zumbeispiel wenn meine Mutter bei Rewe mit 2 tüten draußen ist ruft die sogar meinen Bruder an obwohl es nur 50 meter entfernt sind von Zuhause das er sie abholen soll mit 2 schwere tüten also ganz ehrlich ich denke mir so die ist einfach zu faul und steht sehr auf Gemütlichkeit sie lasst sich auf von meinen Bruder Ihre Nebenkosten Bezahlen also von ihre miete sie gibt nie was aus also von ihren Geld mein Bruder hat es einfach satt sie immer zu hören jeden Abend weil sie kommt immer gestresst zuhause und stresst auch automatisch meinen Bruder ja wieso hast du nicht das und dies gemacht und so weiter ist so ein benehmen in Ordnung oder muss man auch reagieren können auf sowas also ich möchte mich nicht einmischen in solchen Sachen aber ich kann schon meinen Bruder verstehen das er sie immer im Kopf hören soll Abends.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von fahrschule123, 35

Generell muss man sagen: 
Krankenpfleger/-innen sowie auch z.B. Angestellte einer Cafeteria haben einen ziemlichen Knochenjob und verdienen für die geleistete Arbeit sehr wenig. Das könnte zuerst mal der Grund sein dafür, dass es Anspannungen zu Hause gibt. Deine Mutter möchte zumindest im privaten Bereich etwas entlastet werden, weshalb sie deinen Bruder darum bittet, zum Beispiel die zwei schweren Einkaufstüten für sie zu tragen. Das Gleiche gilt für die Hausarbeiten. Das Ganze sollte natürlich nicht NUR auf deinen Bruder übertragen werden, dennoch sollte eine gewisse Absprache herrschen, wer was im Haushalt macht und wie sich jeder (auch wenn es nur zwei Beteiligte gibt) einbringen kann. 
Die Sache mit den Nebenkosten ist wohl etwas komplexer. Da ist es auch schwierig sich einzumischen. Das Kind ist natürlich generell nicht dazu verpflichtet, Nebenkosten für ein Elternteil zu tragen. Dafür ist deine Mutter zuständig. Sofern aber dein Bruder genug Geld selber verdient und in einem Alter ist, in welchem man schon selbst alleine wohnen könnte (er ist ja 25 Jahre alt), kann man gewisse Absprachen machen... Das Verhältnis sollte dennoch nicht darunter leiden.

Antwort
von inicio, 31

ja, ich sehe du hast eine sehr,sehr faule mutter -die taeglich 10 stunden arbeiet... (sag mal, ist noch alles ok bei dir?)

dein bruder ist 25 jahre alt -kann sich selber versorgen und es sit das mindestest , dass er ach was zu den kosten betreagt, wenn er schon im "hotel mama" wohnt... 

der genervte sohnemann soll einfach ausziehen!

Kommentar von Xsharper2015 ,

der genervte sohnemann so wie du ihn bezeichnest erstens redest du so nicht mit ihn 2 er arbeitet das doppelte als sie von morgens bis abends 13 stunden bei der Rheinbahn und muss viele sachen erledigen er muss nicht immer auf sie denken.

Kommentar von musso ,

ich bezweifle dass die Rheinbahn täglich Mehrarbeit in gesetzeswidriger Höhe duldet oder anordnet.

Antwort
von Leisewolke, 30

also, wenn deine Mutter jeden Morgen um 4 Uhr aufsteht  und ab 6 Uhr 10 Stunden arbeiten musst, kann deine Bruder ihr ruhig mal helfen. Warum kommt dein Bruder nicht selbst auf die Idee zB den Müll rausbringen  oder selbst mal einkaufen. Ziemlich faule Socke dein Bruder. Da er noch zu Hause im Hotel Mama wohnt, ist es doch wohl selbstverständlich, dass er sich an den Kosten des Haushalts beteilig! Schliesslich wäscht Muttern für ihn, er hat immer einen vollen Kühlschrank, er verbraucht Strom , hat es warm etc. Sie soll ihn rausschmeissen, dann weiss er wie es im richtigen Leben  zugeht.

Kommentar von Xsharper2015 ,

aha mein Bruder ist eine ziemlich faule socke so jetzt würde ich mal erst aufpassen bevor du dein Mund aufmachst mein Bruder macht alles von morgens bis abends arbeitet das doppelte als meine Mutter er arbeitet bei der Rheinbahn und er macht alles tagsüber sogar sehr viel für meine Mutter sie sollte meinen Bruder dankbar sein das er ein gutes Herz hat wenn er ein anderer wäre dann würde er direkt ausziehen und sie alleine lassen dann soll sie sich alleine drauf verlassen und nicht nur um meinen bruder leute es gibt .

Kommentar von Leisewolke ,

warum hast du das oben in deiner Geschichte nicht gleich geschrieben?  Und versuche doch mal, so wie du es im Deutschunterricht gelernst, mit Punkt und Komma zuschreiben.

Kommentar von Xsharper2015 ,

ja passe auf das nächstemal trotzdem das macht mich wütend wenn jemand meinen Bruder faulesocke nennt.

Kommentar von Leisewolke ,

Meine und auch die übrigen Kommentare wären anders ausgefallen, wenn du das mit deinem Bruder von Anfang an geschrieben hättest.

Antwort
von PaSan, 34

Was arbeitet dein Bruder denn? Wer zahlt den Rest der Miete, also alles, was nicht Nebenkosten sind? Wem gehört die Wohnung? Wenns ihm nicht passt, kann er doch ausziehen?

Kommentar von Xsharper2015 ,

er heiratet sowieso jetzt im august er hat schon ne Wohnung gekauft zusammen mit seine Freundin und mein Bruder arbeitet bei der Rheinbahn er macht übrigens das doppelte als was meine mutter macht braucht die garnicht erst ihn zu stressen jeden Abend.

Antwort
von LilaHase2o, 35

Dein Bruder ist 25 Jahre alt, es steht ihm frei sich eine eigene Wohnung zu suchen.

Antwort
von musso, 30

sie arbeitet 10 Stunden und du nennst sie faul??? Sorry aber wie bist du denn drauf?

Kommentar von Xsharper2015 ,

nicht faul in denn sinn ich meinte Faul nur wenn sie Einkaufen geht oder sie meinen Bruder rumkommandiert ja mach dies und das also das nervt schon auf dauer

Kommentar von musso ,

dann soll er mit 25 Jahren die Dinge selbst und ohne Auffoderung übernehmen!

Kommentar von Xsharper2015 ,

er heiratet sowieso im August er wird ausziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community