Frage von MrBevc, 45

Ist das in Ordnung oder ist es zu wenig?

Wiege 73kg und bin 1,63 m groß. Sind 1.200 Kilokalorien zu wenig? Ich hab eine Schilddrüsenunterfunktion und möchte wieder abnehmen. Ein Apotheker meinte 44 L - Teroxin wären in Ordnung am Anfang der Einnahme. Mein Hausarzt und Endokrinologe auch.. ich bin zum Beispiel wieder am Punkt wo ich total hunger habe... aber ich darf nichts mehr essen. Ich hab gestern mit Zumba angefangen.. ich verlier die Hoffung das ich jemals wieder 60kg wiegen werde ..

Hat jemand von euch vielleicht auch Tipps wie ich diese Kilokalorien falls sie so ok sind durch 3 Mahlzeiten teile? Bzw mit welchen Lebensmitteln?

Danke im vorraus.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MrBevc,

Schau mal bitte hier:
essen abnehmen

Antwort
von erdbeere467, 6

Probier mal 300kcal zum Frühstück, vormittag nichts zum Mittag 500-600kcal und abends (am besten nach 19 Uhr nichts mehr) nochmal so 300kcal.

Wenn du dann noch ein bisschen Sport macht, klappt das bestimmt. Denk nur dran, du musst ein paar Wochen durchhalten, damit man Erfolge sieht.

Und ein extra Tipp: Muskeln verbrennen Kalorien auch im Ruhezustand. Also baue auch Krafttraining in deinen Trainingsplan ein.

Antwort
von matheistnich, 30

wenn du viel sport machst und oft sind 1200 ok wenn nicht sind 750-850 eher gut zum abnehmen 

Kommentar von MrBevc ,

Willst du mich töten?

Kommentar von matheistnich ,

haha hab überlegt sorry zu schreiben weil du das bestimmt nicht hören wolltest :/

Kommentar von MrBevc ,

2x in der Woche Zumba ist nicht viel 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community