Frage von JohnGrammaticus, 16

Ist das HK SL8 für Trockenübungen ohne Pufferpatronen geeignet?

Guten Tag, ich trainiere zur Zeit mit dem K98 und mit dem HK SL8. Beim K98 mache ich auch viele Trockenübungen und verwende dazu Pufferpatronen. Es handelt sich schließlich um eine 80 Jahre alte Waffe, die ich auf keinen Fall beschädigen will. Beide Waffen sind Vereinswaffen, weshalb ich mit ihnen besonders gut umgehen will. Ich habe leider keine Puffermatronen im Kaliber .223 und habe aber schon oft gehört, dass modernen Waffen Trockenübungen ohne Munition gar nicht schaden. Stimmt das? Kann man auch abgeschossene Hülsen als Pufferpatronen nutzen nutzen?

Antwort
von PSVitafan, 9

Abgeschossene Hülsen würde ich persönlich nicht nutzen.

Entweder du kaufst dir ein paar Pufferpatronen oder du schlägst leer ab.
Ich würde eher zu den Pufferpatronen tendieren.
Wenn du dir aber noch unsicher bist, frag einen Büchsenmacher oder deine Vereinskameraden, die können meist aus Erfahrung reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten