Frage von duer2, 30

Ist das hier Erklärte ohne jede Bedeutung?

Wenn in einer abgewiesenen Verfassungsbeschwerde, mit aller deutlichkeit steht, das auf die Vorbehalte der Vordergerichte nicht weiter eingegangen werden muss? weil der Beschwerdeführer lediglich festgestellt wissen wollte, das er für kunst auf der strasse keiner Straßen-verkehrsrechtliche erlaubnis braucht. Ergo wenn auf die Vorbehalte der Vordergerichte nicht eingegangen werden muss ist sie mit dem Schlusssatz für die kunstfreiheit auf der strasse entschieden. Ist die Begründung jetzt ohne Bedeutung, weil die Beschwerde letztlich nicht offiziell entschieden wurde?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten