Frage von KraftMC, 50

Ist das gut? Kann ich weiter schreiben?

Hallo, ich wollte mal fragen ob das eine gute Idee für ein Buch ist:

Mein Dad, der beste der Welt. Doch seid ein paar tagen verhält er sich komisch. Er ist nur noch Fleisch und trinkt roten Saft. Ob er wohl krank ist ? Wir sind beim Arzt und mein Dad schaut dauernd auf das Blut, das in dem Putzwagen ist. Der Arzt ruft uns rein und befragte gleich meinen Dad. "Guten Morgen. Also... Bitte mal "a" sagen",sagte der Arzt. Doch mein Vater stöhnte nur...

Bitte nur ernste Kritik

Antwort
von CaraBoswick, 20

Ein bisschen mehr Gefühl. Stell dir mal vor, dein Vater wäre plötzlich der nächste Dracula, würdest du es uns genauso erzählen wie jetzt? Was fühlst du? Was denkst du darüber? Haben es die anderen aich bemerkt? Bildest du es dir vielleicht nur ein oder ist es wirklich so? Woher weißt du das?

Antwort
von Zuckerwattemaus, 9

Mir fehlt die spannung. Dein text làsst auch nicht genau vorbestimmen was passiert. Es kónnte eine einfache erkàltung oder eine unheilbare krankheit sein. Der leser soll zwar unwissend sein, aber einen kleinen vorgeschmack braucht es immer :)

Antwort
von DerNameIst, 15

Hallo erstmal :)

Soll das ein Klappentext sein? Oder ein Prolog? Oder der Anfang deiner Geschichte?

Ich finde es zurzeit noch etwas verwirrend. Ich kann nicht eindeutig erkennen, ob es nun ein Klappentext, ein Prolog oder ein Textauszug sein soll. Ich kann mir denken, dass es um Vampire geht? 

Ganz liebe Grüße

Kommentar von KraftMC ,

Ist ist der Anfang der Geschichte.

Antwort
von OneDirectionxo, 31

Ist er ein Vampir oder was? Dein Vater ein Vampir... Such dir doch eine Person(Harry Styles oder so hehe) und dieses Mädchen verliebt sich dann in ihn. Der Vater ein Vampir wie soll das weitergehen?

Kommentar von Gilgaesch ,

Soll das nicht eher ein Ghoul sein XD

Kommentar von OneDirectionxo ,

Ein was?!😂😂

Kommentar von OneDirectionxo ,

Jetzt bekomm ich aber angst hahaha

Kommentar von KraftMC ,

Ein Zombie

Antwort
von WanderIgelchen, 50

*seit, *Tagen,*isst

Als Klappentext finde ich es nicht geeignet, weil es schon viel zu offensichtlich ist und nicht gerade den Anschein gibt, als wäre viel Spannung im Buch.. wenn du es gut umsetzt, könnte es auf jeden Fall spannend werden :) Ich schreibe selbst gerne, wenn du willst, gebe ich dir ein paar Tipps wie du am Besten anfängst :) 

Kommentar von KraftMC ,

wäre nett von dir wenn du mir Tipps geben könntest ☺ (Ich habe übrigens nicht auf die Rechtschreibung geachtet, weil ich schnell weg musste)

Kommentar von WanderIgelchen ,

Ok, ich adde dich mal, dann schreiben wir :) 

Kommentar von KraftMC ,

gerne

Kommentar von WanderIgelchen ,

Hab. :]

Antwort
von Gilgaesch, 19

Also als Einführung ist das wirklich schlecht, zu offensichtlich. Aber wenn du es gut und spannend schreibst, kann aus der Idee schon was werden.

Antwort
von IsaSparkle, 18

Bestimmt kann was draus werden. Allerdings mehr auf Rechtschreibung achten! Nicht nur generell, sondern auch Sachen feiner schreiben wenn's um eine Geschichte geht. Zum Beispiel :

'Herein' statt 'rein'.

Auf die Zeit achten! Keine Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten