Ist das Grammatikalisch richtig und wenn nein wieso nicht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Grammatisch argumentieren kannst du da nicht, höchstens stilistisch. Aber da die Frage häufiger kommt, verweise ich der Einfachheit halber auf meine Antwort auf folgende, ähnliche Frage. Dort findest du ausführlichere Informationen.

https://www.gutefrage.net/frage/lisa-ihr-ball-oder-lisas-ball

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das vollkommen richtig. Die Leute, die hier in den Kommentaren darüber wettern, wie sehr sich doch keiner um richtige Sprache scheren würde, haben keine Ahnung von der Realität.

Der Genitiv ist im Großteil des deutschsprachigen Raums fast ausschließlich in der Schriftsprache verankert. Irgendwas muss die Lücke füllen, die der Genitiv hier hinterlässt, und das tun regionale bzw. überregionale Konstruktionen. 

In deinem Fall eine absolut gültige Pronominalkonstruktion, die nach einem strengen Schema verläuft und abseits der Standardsprache grammatikalisch richtig ist.

________

Zu anderen Dummheiten der Antwortgeber.

  • Die Farbe vom Auto = Die Farbe von dem Auto. Die Präposition von fordert den Dativ. Alles korrekt.
  • Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod: Der Genitiv war (in den meisten Regionen) nie in der Umgangssprache, also kann er auch nicht sterben. In der Schriftsprache erfreut sich der Genitiv übrigens einer Hochkonjunktur.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
15.06.2016, 16:53

"haben keine Ahnung von der Realität."

Ich will nicht bösartig werden. In meiner Familie spricht jeder mit dem Genitiv. Deine Vermutung, er sei nur in der Schriftsprache verankert, ist falsch.

2
Kommentar von RoXoR987
15.06.2016, 17:28

Oh, gott so langsam bin ich verwirrt :D ich geh mal eben Deutsch studieren und komme dann wieder :D

1

Nervt mich auch.Aber in besitmmten Regionen sprechen die Leute eben einfach so. Denke da an NRW und das Ruhrgebiet...

Nicht immer ist die korrekte Sprache auch die Umgangssprache. Ich dneke nur an: Die Farbe vom Auto... <- korrekt wäre ja auch die Farbe des Autos. Aber naja. Alles heute nicht mehr so einfach.

Marcel sein Auto... ist einfach semantisch und syntaktisch nicht richtig. Nur wie will man da vorgehen? Wenn du Pech hast, bekommst du für den Spruch noch eine gelangt... laß es besser und versuche selbst sauber zu sprechen :-)

Da kaum Menschen wirklich auf Sprache achten, wirst du da schon auffallen, wenn du gewisse Fehler (die sehr viele Menschen machen) nicht machst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Sätze wie z.b.:"Marcel sein Auto" sind falsch. Begründen kann man es so: Man kann einen Besitz im Deutschen nur ausdrücken, indem man den Genitiv nutzt. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deponensvogel
15.06.2016, 17:02

Der Herr von Tausenden soll dich erleuchten!

0

Es ist falsch, weil man Besitz mit dem Genetiv oder von mir aus auch mit "... von .." anzeigt.

Wieso man sich da jetzt aber krass beschweren soll, versteh ich aber eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Freunde aus Nordrhein-Westfalen reden auch immer so. Liegt wohl am Ort wo man aufwächst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher war es mal falsch (genau genommen gab es das nicht einmal), aber heute ist es leider erlaubt. Man nennt es den "Dativ des Besitzers". Beispiel:

Wem gehört dieses Buch?- Es ist Lisa ihr Buch.

Ich finde das auch schlimm. Wenigstens benutzten es schon die alten Römer manchmal ;-) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst gar nicht argumentieren, die genannten Beispiele sind einfach falsches Deutsch. Und hässliches Deutsch.

Der Besitz von etwas wird mit dem Genitiv gebildet, früher auch "Wes-Fall" genannt. Weil er nach einer Frage "Wessen" steht. Wessen Auto ist das? Marcels Auto.

Aber da du schon ein Jahr bei GF bist, da bist du doch abgehärtet, was schlechtes Deutsch angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaja - der Dativ ist dem Genitiv sein Tod!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N3kr0One
15.06.2016, 16:29

Schön wäre es, wenn alle den Dativ nehmen würden. Umgekehrt (der Spruch) wird ein Schuh draus.

1

Klar, das ist grammatikalisch komplett falsch :DIn deinen Beispielen heißt es ganz klar ,,Marcels Auto" und ,,Fraukes Heft". Solange die Namen nicht auf S enden ist auch ein Apostroph falsch: ,,Lukas' Bein" und nicht ,,Lukas sein Bein".Argumentiere einfach damit, dass es nur vier Fälle im Deutschen gibt, und es keine Ersetzung durch ,,sein" oder ,,ihr" gibt, wie beispielsweise die Ersetzung im Konjunktiv II durch ,,würde". Ich habe sogar schon hirnrissige Sachen wie ,,Ihr sein Prinz" gelesen, wo ich echt fast gekotzt habe :D Du hast 100%ig recht, das ist grammatikalisch auf dem untersten Niveau :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesetipp:

Sick, Bastian - "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"

Bd. I- IV, KiWi TB 2009 ff

Band 1 gibts auch als eBuch :

http://libgen.io/ads.php?md5=235AC816C0A820CF9AE35D544B91BA65

mit diesen Taschenbüchern bist du 'schwerbewaffnet' mit gutem Deutsch und erledigst alle Sprach-Sünder und Übeltäter  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deponensvogel
15.06.2016, 17:37

Hast du irgendeine Ahnung von der kritischen Rezeption dieser Reihe? Bastian Sicks Meisterwerk wurde von Sprachwissenschaftlern in der Luft zerfetzt.

1