Frage von BanditMew, 19

Ist das Goldfischfutter?

Hallo! In unserem Aquaristikcenter hat man mir gesagt, dass ich meinen Goldfischen kleine Gurkenscheiben anbieten könne. Der ältere Herr, der dort für Fische zuständig ist, entscheidet sich aber andauernd um. Mal heißt es ja, mal nein. Was stimmt denn jetzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Repwf, 6

Möglich ist das sie nicht schädlich sind, ABER ich persönlich finde das man Tieren im Idealfall das bietet was sie in der Natur auch finden und fressen würden - und ich glaube da wachsen Gurken nicht in ihrem natürlichen Lebensraum ;-) 

Antwort
von Blindi56, 7

Gurken sind nicht gerade natürliches Goldfischfutter, aber als Karpfenfische fressen die nun mal Grünzeug. Also könnt eman denen auch MAL Gurken oder Salatblätter anbieten.

Kommentar von BanditMew ,

Also Salat usw. bekommen sie nur so ein mal pro Monat, meistens nach einem Wasserwechsel, weil sie dann sehr aufgewühlt sind. Manchmal Wickle ich auch noch andere Leckereien in die Salatblätter ein, damit sie etwas zu tun haben, dann gibt es meistens erstmal ein Paar Tage nichts mehr, die wachsen eh schon wie Unkraut. :D

Kommentar von Blindi56 ,

Ja, okay, so als "Leckerchen" mal....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten