Frage von wirfaffenfas, 16

Ist das Glück immer mit dem tüchtigen oder kann man auch großes Glück haben ohne tüchig zu sein?

Antwort
von berkersheim, 10

Manche warten ein ganzes Leben auf das GROSSE GLÜCK, ohne tüchtig zu sein und haben dann nicht mal Geld genug, sich ordentlich begraben zu lassen. Beispiel: Friedhof Heilsberg in FFM - ganze Felder mit Glücklosen unbekannt verscharrt und Standardkreuzchen. Mit viel Glück fühlt sich ein Blümchen wohl, vom Winde hin verweht.

Antwort
von NichtZwei, 2

Die Tuechtigen machen die Arbeit fuer die Gluecklichen, die nicht arbeiten muessen, aber die Tuechtigen duerfen davon nichts wissen, so entsteht so ein Sprichwort. Balsam auf die Seelen der Geknechtigten und Skalven. Alles Gute!

Antwort
von BOZZZZ, 16

Da müsste man zwischen zwei Arten von Glück unterscheiden. Zum einen gibt es das zufällige Glück, wie in der Lotterie, das du nicht beeinflussen kannst. Zum anderen gibt es Glück, das man sich erarbeiten kann. (z.B. Liebe und Familie)

Antwort
von Ursusmaritimus, 11

Das Glück welches man nicht zu verantworten hat kann jeden erteilen. Das Glück etwas geschaffen/erschaffen zu haben ereilt nur den Tüchtigen.

Antwort
von HanniLo, 13

Glück oder Pech kann man immer haben, egal, was man macht.

Wer stiehlt kann Glück haben, dass er nicht erwischt wird genauso wie jemand Pech haben kann, dass sein Portemonnaie gestohlen wird, obwohl er allen immer nur Gutes tut.

Für Dinge, die sicher sind, braucht man kein Glück.

Für Dinge, die man geschafft und erreicht hat, kann man Glück empfinden.

Antwort
von Mignon1, 14

Jeder Mensch kann Glück und Pech haben.

Antwort
von josef050153, 4

Ja so ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community