Ist das gewöhnlich wenn Katzen ohne Grund angreifen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass mich raten: Wohungskater in Einzelhaltung?

Für mich klingt das nach normalem Raufspiel unter Katzen zu Katzenzeit (nachts): auflauern, anpspringen, prügeln - und dann direkt danach gemeinsam ins kleinste Körbchen, um zu kuscheln oder ins Bett zu ihren Menschen.

Katzen sind hochsoziale Tiere, die unbedingt Kontakt zu Artgenossen brauchen, mit denen sie auf Katzenart interagieren können.

Wohnungseinzelhaltung führt i. d. R. zu Verhaltensstörungen in irgendeiner Form, manchmal auch zu echter Aggression.

Lasse Deinen Kater bitte möglichst bald kastrieren. Wenn er anfängt, zu markieren, findest Du das sicherlich nicht mehr "eigentlich sehr lieb und freundlich".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unkastrierte Kater sind sehr revierabhängig und kämpfen natürlich auch, du bist ein Eindringling. Warum ist das Tier nicht kastriert? Das ist alles andere als angenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht braucht dein Kater mehr Beschäftigung? Gerade Wohnungskatzen sind oft unausgelastet, wenn sie alleine gehalten werden und niemanden zum raufen haben. Und wenn er ein Freigänger ist solltest du ihn kastrieren lassen damit er nicht jegliche Wildkatzen schwängert, die sich selber kaum durchschlagen können!
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen, vorzugsweise Kater ,  haben ab und an solche Ausraster !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht normal
Du solltest ihn kastrieren lassen
Dein Kater scheint nicht ausgelastet zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von innatab
01.02.2016, 12:11

wie meinst du das

0
Kommentar von mimi142001
01.02.2016, 12:16

dein Kater ist nicht ausgelastet er braucht mehr Bewegung und muss mehr gefördert werden und es ist besser ihn kastrieren zu lassen

0
Kommentar von innatab
01.02.2016, 12:24

aso Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?