Frage von Princess5, 94

Ist das gesund wenn man so viel schläft?

Hallo, eine Freundin von mir beklagt sich ständig darüber dass sie müde ist. Jedoch verstehe ich nicht warum. Sie steht um 5 Uhr morgens auf und macht sich für die Schule fertig, um 14:00 Uhr ist sie dann meistens Zuhause, isst was, schaut dann oft Shopping Queen, macht dann ein 'Mittagsschlaf' wenn Shopping Queen zuende ist, wacht dann meistens zwischen 19 und 20 Uhr auf, isst dann wieder etwas, legt sich dann wieder ins Bett und spielt dann meistens auf ihrem Handy oder Laptop rum. Zwischen 0 und 2 Uhr nachts versucht sie dann zu schlafen wovon sie maximal zwei Stunden schläft. Den Rest liegt sie wach bis 5 Uhr morgens und dann geht der Kreislauf wieder von vorne los. Sie macht es jeden Tag so in unter der Woche oder am Wochenende. Eigentlich ist das doch nicht gesund oder? Oder ist es klar, dass wenn man so viel schläft immer müde ist?

Antwort
von Rollerfreake, 43

Gesund ist es nicht wirklich, wenn der Schlafrytmuss so durcheinander ist. Grundsätzlich ist aber zu viel Schlaf gesünder als zu wenig Schlaf. Ständige Müdigkeit kann aber auch ein Anzeichen für eine Krankheit sein, sie sollte vielleicht mal zum Hausarzt gehen und sich untersuchen lassen. 

Antwort
von michamama, 34

Mittagsschlaf verkürzen. (Höchstens 1/2 Std.) sonst ist der Nachtschlaf gestört und abends vor dem Schlafengehen möglichst etwas entspannendes tun und NICHT mit PC oder Handy rummachen. Das Licht der Geräte macht WAXCH

Antwort
von MelowD, 28

Gesund ist anders. Man sollte einmalig Mittagsschlaf am Tag halten für ca eine halbe Stunde. Danach weiter machen, bis man ins Bett geht. Vor allem 2 Stunden vor dem Schlafen gehen keine Bildschirme!

Vielleicht sollte sie ein bisschen Sport treiben? Dadurch, dass man sich auspowert, wird man auch eher müde und schläft abends ein und dafür auch die Nacht durch.

Wenn sie um 5 raus muss, sollte sie spätestens 22:00 Uhr ins Bett gehen!

Kommentar von Princess5 ,

Sie ist zu faul sport zu machen... hatte ihr das schob mal gesagt und auch vorgeschlagen zusammen Sport zu machen aber sie will nicht... sie ist generell auch total lauffaul...

Kommentar von MelowD ,

Es muss ja nicht unbedingt laufen sein! Geht zusammen ins Schwimmbad! Fangt mit Dingen an, wie Zoo-Besuche oder andere Gegebenheiten, wo ihr viel gehen könnt. Nachmittage in Parks usw. Sollte sie das nicht versuchen, dann würde ich es einfach ihr überlassen. Es ist letztlich ihr Leben und sie muss wissen wie sie es gestalten will. Du kannst ihr mal in einem Gespräch sagen, dass du es nicht für gut befindest, wie sie lebt und ihr gerne helfen würdest, weil du dir Sorgen um sie machst. Wenn sie das ausschlägt, dann kümmere dich auch nicht darum, sollte sie irgendwann über Müdigkeit klagen!

Liebe Grüße

Antwort
von FlyingCarpet, 20

Der Mittagsschlaf ist zu lang. 

Antwort
von DuNullSeiStill, 25

Man kann sich auch müde schlafen.Ich kenne Leute die schlafen jede Nacht zehn Stunden und pennen in der Mittagspause noch und sind nach der Arbeit voll fertig. ich penne 5,5 Stunden und bin viel besserdrauf.Und ausserdem ist ih Rythmus vökkig daneben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten