Frage von looky13, 118

Ist das gerecht, jetzt echt mal?

Hallo Leute,
Ich wollte euch mal fragen ist es gerecht für eine erbrachte Leistung etwas zu verlangen ?
Wenn ja, meine Situation : ich habe kürzlich in zwei Klassenarbeiten zwei 1+(!!) geschrieben und ich will natürlich etwas für die Leistung haben. Besonders zu bemerken ist, dass vor zwei Wochen glaube ich die erste 1+ mit nach Hause gebracht habe meine Eltern glücklich waren und auch gesagt haben das es gut sei.
Heute habe ich dann die 2. 1+ mit nach Hause gebracht ich hab denen dann halt gesagt dass ich noch eine habe und es kam ÜBERHAUPT KEINE(!!!) Reaktion.
(Ich bin eigentlich eine Durchschnittliche Schülerin, also passiert so etwas nicht all zu oft). Mein Bruder hat letztes Jahr als das iPhone 6s raus kam es sofort bekommen obwohl der nicht einmal irgendetwas erreicht hat. Ich musste für mein iPhone 6 8 Monate (!!!!!!) lang Zeitung austragen und ich konnte von dem gesparten nichts ausgeben weil ich dann länger gebraucht hätte das iPhone zu kaufen. Zu dem Handy meines Bruder -> meine Mutter hat es dem bezahlt, heute dachte ich es wäre ein guter Zeitpunkt nach dem iPad zu fragen oder auch Apple TV( da bin ich ganz offen) da meint meine Mutter 'geh und frag deinen Vater der bezahlt hier ALLES' und ich denk mir so das ist doch wohl ein Witz

Antwort
von Dxmklvw, 3

Bezahlen muß immer derjenige, der bestellt und einen Nutzen davon hat. Wenn du eine Klassenarbeit besonders gut hinbekommen hast, dann hast du auch bestellt (den Lerninhalt vom Lehrer eingefordert), und du hast den Nutzen davon (gute Note, später vielleicht Vorteile im Leben).

Wenn du meinst, daß dafür eine Gegenleistung fällig wird (vielleicht ein Handy), dann erfülle diesen Anspruch und schenke dir selbst eins. Wenn du das Geld dafür nicht hast, dann kannst du dir ja (über deine gesetzlichen Vertreter) auch einen gegen dich gerichteten Mahnbescheid zustellen lassen. Oder, wenn deine Moral mehr dafür ist, im Bedarfsfall Ansprüche auch mit Prügel durchzusetzen, dann verprügle dich selbst.

Zu bösartige Antwort? Beziehe es nicht auf deine Person. Es handelt sich nur um eine Analyse deiner geäußerten Anspruchshaltung und den sich daraus ergebenden logischen Konsequenzen.

Antwort
von beangato, 26

Gerecht ist diese Ungleichbehandlung natürlich nicht.

Aber Schulnoten sollten im Allgemeinen nicht "belohnt" werden mit Geld oder irgenwelchen Geschenken.


Antwort
von FragaAntworta, 79

Ahhh, es geht um Neid, da kann Dir leider niemand helfen, egal wie, Du wirst Dich immer benachteiligt fühlen.

Antwort
von snatchington, 42

Ein Apple-TV oder ein ipad nur für zwei gute Noten? Zu meiner Zeit hätte ich vielleicht 2 Mark bekommen um mir ein Eis kaufen zu können... Und die Betonung liegt hier auf vielleicht...


Möglicherweise sind deine Vorstellungen leicht überzogen. Nach einer Belohnung zu fragen ist natürlich dein gutes Recht. Aber verlangen kannst du gar nichts.


Gewöhn dich schon mal daran, man wird nicht immer für seine Leistungen belohnt. Ein beliebtes Sprichwort lautet: "Nicht gemeckert ist Lob genug"

Antwort
von offeltoffel, 72

Richtig finde ich, dass du dir Wertschätzung für deine Leistung erhofft hast.

Falsch finde ich, dass du Wertschätzung allein mit materiellen Dingen zu verbinden scheinst

Kommentar von MzlMortix ,

Schlaue Worte 

Antwort
von botanicus, 34

Du hast recht. Verlange eine angemessene Entlohnung für die guten Noten – aber von dem, für den Du die Leistung erbracht hast.

Von Dir selber.

Antwort
von Anna1230, 42

Vielleicht bringt dein Bruder ja immer gute Leistungen und gute Noten mit nach Hause. Dann war es vielleicht eine Belohnung für die kontinuierliche gute Leistung. Du schreibst ja selber das es bei dir nicht allzu oft vorkommt. Dann gleich zu erwarten das es für 2 gute Noten gleich ein I-Pad oder ein Apple TV gibt, halte ich schon für überzogen.
Hier kennt natürlich keiner die Gesamtsituation bei euch. Aber vielleicht bist du ja sonst auch eher faul beim lernen und dein Bruder fleißiger.  Es kann natürlich auch einfach sein das dein Bruder aus anderen Gründen bevorzugt wird. Das weiß hier keiner. Aber bei 2 guten Noten kann man eigentlich nicht wirklich gleich eine Belohnung erwarten die mehrere Hundert Euro kostet.

Antwort
von oyno564, 36

Du lernst nicht für Handy oder iPad sondern für DİCH und für dein spaeteres Leben. Freu dich das du gute Noten hast.

Antwort
von FeeGoToCof, 35

In Deutschland haben wir das Glück, dass JEDER Schüler eine Schule besuchen darf. Staatliche Schulen sind kostenlos.

Es gibt allerdings auch die Schulpflicht.

Ein Wort der Anerkennung finde ich super. Aber keine "Belohnung", wie Du sie wohl forderst!!

Antwort
von MzlMortix, 17

Da kann dir niemand helfen, ich versteh dich, bei mir ist das auch so, nur viel schlimmer, weil ich eigentlich fast immer 1en und 2en nach Hause bringe, aber wenn mein Bruder einmal eine 1 hat, bekommt er gleich alles was er haben will.

Antwort
von einfachichseinn, 14

Was haben deine Eltern nur mit dir falsch gemacht. Weißt du, was ich für meine kontinuierlich guten Noten bekomme? Nichts. Vielleicht mal ein Lob oder ein "ich bin stolz auf dich!"

Schraube mal deine Ansprüche runter und freue dich über deine guten Noten, anstatt dich zu ärgern, weil du unnormale Ansprüche stellst.

Antwort
von Orothred23, 50

Ansprüche hat die Jugend heutzutage....

Gewöhn dich mal lieber dran, für gute Leistungen wirst du später im Job auch nicht gelobt....nur für schlechte getadelt

Antwort
von chanfan, 34

So einer bist du also. :)

Findest du das nicht irgendwie traurig, das du im Gegenzug etwas erwartest?

Warte mal ab, bist du im richtigen leben angekommen bist.

Antwort
von huldave, 8

Niemand hat behauptet, dass das Leben gerecht ist

Antwort
von nettermensch, 24

und jetzt. was ist jetzt deine frage.  oder vielleicht hilft, wenn du anstatt das wort "du willst" in "du möchtest" umwandelst.

Antwort
von Kandahar, 29

Deine Eltern waren wegen der guten Noten glücklich. Das ist doch wohl Anerkennung genug!

Warum immer gleich materielle Dinge verlangen?

Im übrigen kosten ein iPad eine ganze Menge Geld. Glaubst du, deine Eltern gehen nur arbeiten, um dem verwöhnten Töchterchen das Geld hinterher zu werfen?

Antwort
von RollercoasterXX, 47

Ja sehr ungerecht, hab grade 'ne Träne vergossen als ich das las. Schreib einfach weiter gute Noten dann kannst du dir als Erwachsene auch weiterhin deine unnötigen überteuerten Protz Apple Produkte leisten

Kommentar von MzlMortix ,

Hahahahahahaha 

Antwort
von Julihelferan, 32

Kauf da an Schoklad hast mehr davon.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Rechd hosd ;)

Antwort
von Fabian0307, 30

Helfen kann ich dir nicht, aber ja es ist schon ungerecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community