Ist das "geheule" bei dem Mädchen normal (Frage an Jungs&Mädchen)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich Mädchen 14

Ich finde das total bekloppt. Habe auch paar Freundinnen die so 14-16 sind. Manche haben ja so richtig einen an der Klatsche. Sie sind schnell beleidigt, erzählen Lügen über einen und wenn man mal was falsch gemacht hat muss man auf Knien vor ihnen her rutschen und um Vergebung bitten.

Ich bin da eher total gechillt sagen andere. Da ich etwas reifer bin( sagen andere) und es ein wenig anders sehe.
Ich finde es auch total hirnlos wenn man im Klassenzimmer sitzt und auf einmal Regenbogeneinhornpony singt, da könnte ich den immer eine klatschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trolltheworld
02.05.2016, 20:24

Glaube ich dir gerne, dass du reifer bist.

Wie gesagt, ich fühle mich auch 500 mal reifer obwohl sie 2 Jahre älter ist.

Sie kann sich nie was eingestehen, denkt nicht mal nach, ob sie dran schuld sein könnte. Die Schuld haben immer die anderen.

Und das hirnlose daran: Sie macht genau das selbe, oft noch schlimmer. Abbekommen tun das alle anderen, ihre Mutter, Oma, ich, Freund, Freundinnen. Aber merken tut sie es anscheint nie, denn sie hat immer Recht.

Wenn der Ex-Freund, den sie auch jetzt immer noch liebt abgehauen ist, genau wegen diesen Sachen. Tja, denkst du, sie hat einmal überlegt, ob da Wahrheit dran sein könnte? Nein, sie meint er ist bescheuert und psycho, mehr nicht.

Danke für deine Antwort!

0

Ich würde das sicherlich nicht tun, ich bin aber auch eher Jungenmäßig. Darauf ansprechen ist glaube ich eher reiner Selbstmord :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrung leider ja! Es war sehr nervig.. Kopfschmerzen wegen ihr gehabt... Rumgejammert, einfach so ignoriert usw... Und am Ende war ich immer Schuld. Das frage ich mich heute noch wieso... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trolltheworld
02.05.2016, 19:57

Mein Gott, das tut schon gut das zu hören.

Ich habe zwar keine Kopfschmerzen deswegen, aber alles andere kenne ich genauso.

Egal was du auch machst, selbst wenn sie genau das selbe macht, du bist sowieso immer Schuld.

Wenn sie deine Schuhe versteckt, du sie nicht findest und sie schon unten ist und vergessen hat dir zu sagen wo sie sind und du dann erst 4 Minuten suchst und dann fragst wo sie sind und der Bus dann schon weg ist.

Wer ist Schuld? Nein, natürlich nicht das Mädchen was die Schuhe versteckt hat. Nur du, weil du zu doof warst sie zu finden oder schneller nach zu fragen. Lächerlich.

Heult, weil der Freund ihr mal eine Stunde nicht geschrieben hat und jeden tag hat sie darüber so hart gemeckert. Gestern schrieb sie warum ich bilder auf facebook liken kann aber nicht auf whatsapp komme. Und was macht sie jetzt? Mich ignorieren, vorher nur ablehnend schreiben, exakt das was sie beim Freund immer gehasst hat.

Wo ist der Sinn? Aber wenn man fragen würde, warum sie das tut. Ja klar, deine Schuld.

0

Als Kerl möchte ich dir folgendes sagen:

Ich weiß ganz genau, was du meinst. Deine Freundin ist - wie du schon zutreffend beschrieben hast - sehr unreif. Und offensichtlich auch extrem aufmerksamkeitssüchtig.

Ich habe auch schon meine Erfahrung mit exakt solchen Frauen gemacht.

Das einzige, was man mit solchen Frauen machen kann, ist, sie ernst darauf anzusprechen. Und gib solchen Leuten auf keinen Fall immer das, was sie wollen. Ihre Eltern haben scheinbar versagt in der Erziehung. Erwachsene (bzw fast Erwachsene) sind seeeeehr schwer "umzuerziehen". Deshalb muss man sie durch eigenes Handeln zum Nachdenken bringen. Lass sie einfach eiskalt links liegen, wenn sie sich mal wieder völlig grundlos und unberechtigt nervt. Irgendwann wird sie es mit Glück checken.

Wenn alles nichts hilft bei solchen Frauen, bringt alles nichts. Entweder man gibt sich dann mit ihnen ab und lässt sich von ihnen die Nerven kaputt machen oder man schickt sie in die Wüste. Solche Leute werden dann irgendwann ganz einsam sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trolltheworld
02.05.2016, 20:19

Unglaublicher Text, ohne Mist.

Jeder Satz hat mir noch mehr die Augen geöffnet und ich kann das alles nur bestätigen.

Sie ist ja nicht mal mein Partner, sondern BF.

Es wäre ein leichtes für mich zu sagen: Ich hab auf die Sch***e kein Bock mehr, um es mal extrem zu sagen.

Aber wenigstens weiß ich, dass ich nicht falsch denke und meine Aussagen, dass Frauen oft so sind, nicht ganz falsch lag.

Und sogar bei der Erziehung hast du Recht, Scheidung und alles drum und dran, kann ich dir jetzt schon sagen: Da ging vieles Schief.

Wie gesagt, ich fühle mich, ohne es irgendwie "abgehoben" zu meinen viel viel Reifer. Wenn ich Müll in der Bude hinterlasse, muss ich es ja wohl auch wegmachen und mich nicht wundern, wenn meine Mutter dann ruft.

Bei ihr ist es genau anders herum: Sie hinterlässt dreck und ist dann beleidigt auf die Mutter, dass sie sie angemault hat. "Angemault", indem sie ihr schrieb, sie soll das wegräumen.

Das ist das kleinste und einfachste Beispiel, zieht sich aber durch jeden Tag mehrmals durch.

Und die Folgerung daraus ist eben, dass sie 0 einsieht. Für sie sind immer alle anderen Schuld, einfach immer. Sie lügt ihre BF an, das ist aber natürlich egal. 2h später beschwert sich die Freundin bei ihr, weil sie das gemerkt hat und herausgefunden hat. Aber natürlich ist ihre BF die, die an allem Schuld ist, weil sie jetzt überreagiert indem sie sie sagte, dass das keine super aktion war und sie mal locker bleiben soll.

2h später sagte ihre Freundin mir was, aber ihr "erst" eine Stunde später. Meine BF war so sauer, ging noch zu ihrer mutter, hat sich so krank aufgeregt und ich dachte mir nur "Alter, willst du mich.. Du hast sie vorhin noch angelogen und das fandest du okay?!".

Als ich ihr sagte, dass sie sich nicht zu viel aufregen soll, weil sie selbst nciht korrekt gehandelt hat, wurde ich nur abgewiesen, sie war sauer und meinte ironsich "Schön, dass du immer zu mir hältst".

Das muss ich screenshotten und mir noch mehrmals durchlesen, wirklich großen Dank, ich überleg es mir alles nochmal!

0

Ich würde nur weinen wenn etwas wirklich schlimmes passiert ist z.b BFF verloren, jemand der nicht mehr lebt usw....
Aber das, was deine Freundin macht ist zu übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trolltheworld
02.05.2016, 20:11

Naja, also mit "rumheulen" meinte ich jetzt nicht weinen, sondern halt, dass sie sich jedes mal beschwert, beleidigt ist und sowas.

Nur hat sich mehrmals geweint, weil der Freund online war und nicht geschrieben hat. Sie hat ihn permanent gestalkt, mir noch die nummer gegeben dass ich mitstalke und ihr immer bescheid gebe.

Aber dann ignoriert sie mich genauso.

Ich verstehe diese Frauenlogik einfach wieder nicht.

Und wenn ich sie jetzt noch darauf ansprechen würde, würde sie sowieso niemals was einsehen.

Sie sieht nie was ein, nicht mal wenn die mutter sagt sie soll den Müll runter bringen oder den teller waschen, weil sie ihn in ihrem zimmer gelagert hat oder in der Küche den müll gelassen hat.

Sie sieht es nie ein, die Schuld haben immer andere und die Mutter soll es selbst machen.

Wirklich, es ist nciht übertrieben. Sie hat in der Zeit seit ich sie kenne noch NIE einen Fehler eingesehen,NIE!

Ich weiß noch wo ihre BF mir gesagt hat, dass sie eine aktion sch**e fand von ihr, aber ihr das erst eine Stunde später sagte.

Ich war noch bei ihr, sie ist zu ihrer mutter, hat so palawa gemacht, ist so sauer gewesen was für eine verräterin sie denn wäre.

Was hat sie 2h zuvor gemacht? Genau, ihre beste Freundin mehrmals angelogen um ihren eigenen wunsch zu erfüllen, da der ihrer BF nun mal ein anderer war.

Als ich ihr sagte, dass sie sich schlecht aufregen kann weil sie sie selbst noch angelogen hat. Denkst du die hat mir zugehört? Sie war beleidigt, meinte "Danke dass du immer auf meiner Seite bist" (sagte sie natürlich ironisch) und war nur genervt.

Mit fast 18 Jahren finde ich dieses Verhalten einfach nur noch peinlich.

0
Kommentar von MrsArianaa
05.05.2016, 12:35

Aso

0

Nachfragen brauchst du da nicht.
Sag ihr das es so nicht geht und ihr verhalten inakzeptabel ist.
Wenn sie dir zuhört und ihr darüber redet ist alles ok.
Wenn sie sich nur aufregt und alles abstreitet solltest du überlegen ob du so eine Freundschaft wirklich willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trolltheworld
02.05.2016, 20:05

Danke!

Es ist für mich leider alles schon eher beim letzten.

Denn das reden, genau das ist der Punkt, es ist unmöglich.

Ganz simples Beispiel:

Sie fragt dich, welche Frisur du schöner findest. Du sagst ihr die Wahrheit und sagst, die andere die du vorher hattest war schöner. Dann sagt sie okay, aber ich bräuchte wieder 10 Minuten dafür und hab keine Lust drauf, geht diese jetzt auch? Du sagst klar geht das, du hast ja nur gefragt welche schöner ist, hab ja nicht gesagt dass die hässlich ist.

Dann meint sie ja doch du findest das eh hässlich. Du kannst noch 500 mal sagen nein und trotzdem macht sie sich am ende die andere Frisur.

Anderes Beispiel: Ich sagte, dass ich an einem Mädchen interessiert bin. Sie rief mich sofort an, wollte den Namen wissen, spamte mich voll. Ich nur so: Okay, beruhig dich, wenn du schon so anfängst sage ich es dir lieber live als dass du vorher noch alle Sozialen Netzwerke durchgehst und dann mehr weißt als ich, bevor ich dir darüber überhaupt was sagen kann.

Damit begann alles. "Ähh, du vertraust mir ja nix an".

Ich sagte: Ich will dir das live sagen und nicht, dass du vorher schon alles besser weißt als ich, weil du alles durchstalkst. Das dachte ich mir auch vor allem, weil sie vorher ja noch mich stalkte und wieder meinte, warum ich auf fb bin aber nicht wa und so.

Denkst du, sie hat mich verstanden? Nein, sie meinte ich habe kein vertrauen in sie.

Ich sagte nur, du hättest das zu 100% gemacht, genau wie damals schon. Sie so "Nein verdamt!!". Ich so: "Was hättest du denn gemacht?". Die Frage habe ich 5 mal gestellt, jedes mal keine antwort. Immer nur "Ist jetzt auch egal", "ist ok", "jajaja", "glaub mir halt nicht" und sowas.

Komisch, hört sich auch gar nciht danach an, als dass ihr nichts mehr einfällt und sie gelogen hätte, neeeeeinnn.

Mit ihr kannst du nicht mal lachen, wenn du sagst "Typisch Mädchen". Sie heult direkt rum dass du sie nicht vergleichen sollst und natürlich immer dieser Satz "Jajaja, ne ist nichts", während sie auf einmal eine ganz andere Person ist und dich ignoriert. Vor allem als Humorvoller Junge nervt das extrem, weil sie alles ernst nimmt und nur rumheult, wenn du auch nur einen witz über jemanden machst den sie mag, auch wenn du nur sagst dass eine Frau am Unfall schuld ist und sagst "Frau am Steuer das wird teuer". Sie wird direkt aggressiv.

Reden ist unmöglich -.-

0
Kommentar von Licker
02.05.2016, 20:10

dann beende die Freundschaft so was führt nur dazu dass es dich am Ende runter zieht und du dich wirklich verantwortlich fühlst. Du brauchst dir das wirklich nicht gefallen lassen

1

Ein Weib hat mal nach einem One Night Stand geheult, weil ich mich nicht mehr an ihren Vornamen erinnern konnte. Wieso seid ihr Frauen nur so schlimm? :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?