Frage von Jana555jana, 98

Ist das gefährlich oder etwa doch nicht?

Der Hund von meiner Freundin hat mich gebissen und da ist ein Kleiner rot brauner fleck da kam nur ein kleines Mini bisschen Blut und die wunde ist Dick und rot

Antwort
von Bitterkraut, 25

Wende dich bitte heute noch an einen Arzt. Wenn du keinen Tetanus-Impfschutz hast und keine Arzt mehr erreichst, bekommst du ne Tetanus-Impfung auch in einer KH-Ambulanz, dann gehst du bitte morgen früh zum Arzt und läßt das anschauen. Die Tetanus-Impfung sollte schnell erfolgen.

Bei Hundebissen besteht immer die Gefahr einer Tetanus-Infektion und div. bakterieller Infektionen bis zur Blutvergiftung.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 24

hundebisse sind oft infektioes - du solltst deshalb zum arzt gehen.

ich hoffe, dass du eine tetanusimpfung hast -wenn nicht bitte unbedingt nacholen. wenn du keine arzt mehr erreichst geht das auch in der ambulanz eines krankenhauses. 

Antwort
von Tobias02, 37

Besser du gehts zum Arzt sicher ist sicher ist der Hund geimpft?

Kommentar von Bitterkraut ,

Gegen die Bakterien, die der Hund an den Zähnen hat, gibts keine Impfung. Hunde impft man, damit sie selber sich keinen Infekt einfangen.

Antwort
von aacceeggii, 37

geh lieber zum Arzt. Ein Freund von mir wurde mal von einer Wildkatze gekratzt oder gebissen und hatte anschließend eine Blutvergiftung.

Kommentar von brandon ,

Bisse von Katzen sind gefährlicher als Hundebisse und müssen deshalb unbedingt vom Arzt behandelt werden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Nö, das nimmt sich nichsoder nicht viel. Beide Tierarten haben Bakterien im Maul, die Entzündungen hervorrufen können.

Antwort
von brandon, 23

Geht zum Arzt wenn Du Dir Sorgen machst. 

Vielleicht muß Deine Tetanusimpfung aufgefrischt werden.

LG

Antwort
von Rollerfreake, 44

Du solltest unbedingt zum Hausarzt gehen und die Wunde behandeln lassen, bei Tierbissen besteht grundsätzlich eine hohe Infektionsgefahr, da die Zähne und damit auch die Bakterien tief in die Wunde eindringen. Rötung und Schwellung sind Anzeichen einer Entzündung, du solltest die Wunde  also dringend vom Arzt behandeln lassen.

PS: Denke an deinen Impfpass, da der Arzt den Impfschutz überprüft.

Antwort
von KleinesWolfi, 42

Wenn du eine Tetanus- und eine Tollwut-Impfung hattest, dann dürfte nichts Schlimmes passieren. Aber wenn du irgendwelche Bedenken hast, dann ab zum Arzt! :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Tetanus kann vorkommen, Tollwut kannst du vernachlässigen, dagegen sind eher Hunde geimpft, als Menschen. Die eigentliche Gefahr geht von Bakterien im Maul des Hundes aus.

Kommentar von KleinesWolfi ,

Ok, was Neues dazugelernt. Danke ^^

Antwort
von Geisterstunde, 24

Die Wunde hat sich entzündet. Damit solltest Du morgen unbedingt zum Hausarzt gehen und behandeln lassen. Außerdem solltest Du Deinen Tetanusschutz auffrischen lassen.

Antwort
von bartman76, 31

Dick und rot ist normal. Eine Tetanusimpfung hast du hoffentlich. Wenn du auf Nr-Sicher gehen willst, geh zum Arzt.

Antwort
von Xboytheunseen, 29

Ab zu Arzt mit dir, außer du willst ne Blutvergiftung riskieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten