Frage von Hope124, 37

Ist das fair von der Englischlererin mir eine 4+ zu geben?

Hallo,

habe eine 3-4 auf dem zeugnis.Sie muss das nochmal besprechen was sie mir geben wird. Also ich schreibe nur 2 und 3 in der letzten arbeit habe ich eine 4- geschrieben.Jetzt will sie mir auf dem Zeugnis eine 4 geben nur weil ich einmal eine 4- geschrieben habe.Mache mündlich gar nicht mit.Aber ist das fair von ihr?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Glueckskeks01, 22

Mündlich wird auch bewertet. Du machst nicht mit, also ne 6. Rechne mal zusammen! Zensur passt.

Antwort
von Hardy3, 23

Die mündliche Beteiligung ist sehr wichtig, und der Trend scheint nach unten zu gehen.

Antwort
von DerLateiner, 21

Rechne deinen Schnitt aus! Wenn du auf 3,4 3,5 oder 3,6 stehst ist das ihre Entscheidung.

Antwort
von Fox1013b, 12

2+3+4+6=15 15:4=3,75 3,75= 4 im Zeugnis...ja, das ist korrekt.

Kommentar von Hope124 ,

ja aber ich hatte mehrere 3 und 2 also ungefähr:3,2,3,3,-4,6

Kommentar von Fox1013b ,

Rechnen: 15 schriftlich + 6 mündlich = 21 21:6= 3,5...Die Entscheidung liegt bei deiner Lehrerin...mathematisch wäre eine 4 richtig, weil aufgerundet wird...wenn mündlich und schriftlich gleich gewertet werden...

Antwort
von tommy40629, 13

PS: Ich habe Englisch im Abi gehasst, den Mist habe ich nie wieder gebraucht. Wann rede ich denn auf Englisch mit jemanden über die Monarchie!  Trotzdem muss man hier lernen, weil die Zensur einem das Leben versauen kann!!!

Die Lehrer gehen nach dem Trend und nach dem Mündlichen.

Ich habe auch mal im Sozi LK die letzte Klausur verhauen, war eine 5.

Da ich aber in Mitarbeit eine 1  und sonst immer 3- und 3 hatte, gab es nicht die schlechtere Note.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten