Frage von LuzifersBae, 87

Ist das etwas positives, das ich meistens als 'süß' bezeichnet werde?

Ich (16,w) wirke vor allem auf ältere Menschen irgendwie, naja.. anders. Letztes Jahr als ich ein Praktikum machen musste, war die Frau mit der ich sprechen sollte (im Kindergarten) wirklich sehr überrascht das ich so drauf bin wie ich bin :D also im positiven Sinne, sie meinte das sie mich total süß findet usw ... Ich war halt ziemlich nervös und wollte alles perfekt machen, 'immer lächeln' und den Respekt nicht verlieren ... Das ist aber immer so, sei es auf der Straße, bei Lehrern und bei solch wichtigen Dingen ... Ich werde oft als sehr höflich und lieb/süß angesehen obwohl ich im Freundeskreis nicht wirklich so bin ^^ ist das was positives, was meint ihr? Hab ich dadurch Vorteile oder eher Nachteile ..? Kann das auch verstellt rüberkommen? Ach ja, ich mache das nicht extra oder so lol

Antwort
von 4ssec67, 51

Ich würde das als sehr positiv sehen. Die Leute meinen, dass sie es süß finden, wie du dich einsetzt, für das Praktikum und sonst auch für alles andere. Ich würde sagen, dass du quasi die weibliche Form des "zu nett", was manche Männer ständig zu hören bekommen, gesagt bekommst. Und nett sein ist doch wirklich nichts schlimmes
:-D

Antwort
von tlum00, 32

Seh es als Positiv! Der erste Eindruck zählt und wenn der so ist. Supi! 😊

Antwort
von Schuhbach97, 49

Eher positiv

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 29

Warum fragst du das denn zufälligen Leuten xD? Wenn die Reaktionen positiv sind, hassen dich bestimmt alle Leute.. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community