Frage von xBenutzerX, 35

Ist das erlaubt (Autofahren, Begleitperson)?

Guten Tag
Ich bin schon seit ein paar Monaten Lernfahrer der Kategorie B (Auto). Da ich möglichst viel Erfahrung sammeln möchte und ich meinen Fahrlehrer nur alle 1-2 Wochen sehe, gehe ich sehr viel Privat mit meinem Vater fahren. Leider habe ich manchmal meine Zweifel, ob er sich wie eine Begleitperson verhält. Einmal war ich mir nicht sicher, ob er das wirklich machen darf. Und zwar wollte ich das seitwärts Einparken nochmals üben. Da sagte er, er gehe raus und raucht eine Zigarette, während ich einparke. Ich habe dann meinem Vater versucht zu erklären, dass die Begleitperson auch beim Manövieren im Auto sein muss. Er widersprach mir und sagte, es wäre erlaubt. Ich habe mich natürlich durchsetzen wollen, aber da mein Vater immer sehr stur ist, musste ich alleine einparken. Ich hatte aber keine Angst, es alleine zu machen, aber irgendwie habe ich meine Zweifel gehabt, ob das jetzt erlaubt ist oder eben nicht.
Kann mir vlt. jemand weiterhelfen?
Gruss

Antwort
von Pauli1965, 14

Kommst du aus Österreich ? Denn in Deutschland dürfte man gar nicht ohne Fahrlehrer auf öffentlichen Straßen üben.

Kommentar von xBenutzerX ,

Nein, aus der Schweiz

Kommentar von Pauli1965 ,

Ok. Bitte das nächste Mal das Land dazu schreiben:-)

Antwort
von AntwortMarkus, 15

Die Begleitperson muss im Fahreug sitzen, aber es ist egal auf welchem Sitzplatz. Zudem muss sie wach sein und darf nicht alkoholisiert sein.

Antwort
von switchii, 10

Du hast schon recht, die Begleitperson muss die ganze Fahrt über im Auto sein. Wie soll dein Vater sonst eingreifen, wenn etwas passiert oder du einen Fehler machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten