Frage von imad666, 95

Ist das eine seriöse Stellenanzeige oder nur fake?

Habe mich darauf beworben nun positive Rückmeldung bekommen, dass sie mir einen midijob anbieten und ich täglich 4 Stunden arbeite für bis zu 850€ ich werde am ersten tag eingearbeitet und danach kann ich selbständig arbeiten. Klingt für mich zu schön um wahr zu sein. In der email steht falls ich Interesse habe würden sie mir schnellstmöglich einen Arbeitsvertrag erstellen.

Hat jemand mit sowas Erfahrung Gemacht? Ich Poste mal den link hier :

http://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zur-unterstuetzung-im-kundenservice-suc...

Antwort
von OnkelSchorsch, 38

Sei bitte extrem vorsichtig. Auch mir kommt das nicht geheuer vor. Falls ich die wenigen Infos richtig verstehe, handelt es sich um Vollzeitarbeit als Home Office.

Lies dir bitte den Vetrag sehr genau durch. Kann sein, dass darin der Haken zu finden ist. Etwa so was wie, dass eine Strafzahlung oder Schadensersatz etc fällig wird, wenn du mal zehn Sekunden afk bist oder so in die Richtung.

Kommentar von imad666 ,

Haha, ja finde das ganze ziemlich merkwürdig, ich schaue mir das ganze mal an und entscheide dann. 

Antwort
von Sonnenstern811, 53

Sieht nicht nach einem fake aus. Zwar verstehe ich nicht, warum die Anfragen nicht direkt an die geleitet werden können, aber vielleicht hat es ja einen Grund.

Sollten sie aber irgendwelche Zahlungen von dir verlangen, gleich wofür und welcher Art, vergiss es. Dann ist es natürlich nur ein Bauernfang. Etwa für bestimmte Geräte oder Ähnliches. Man arbeitet ja um Geld zu verdienen, nicht um welches zu bezahlen. Wird leider manchmal ganz vergessen.


Antwort
von Akecheta, 37

Allerhöchste Vorsicht. Diese Firma, die in einer anderen Anzeige auch benannt wird, findet man nicht im Internet. Es soll eine GbR sein. Dazu sollte man sagen, dass eine GbR die mit etlichen Mitarbeitern arbeiten will, es im Regelfall nicht gibt. Denn die muss sich dann im Handelsregister registrieren lassen und firmiert dann als oHG, weil sie gewisse Grenzen überschreiten muss und das tut sie, denn sonst kann sie auch kein Personal unterhalten.

Mir gefällt das nicht, aber auszuschließen ist auch nichts. Hab einfach Obacht. Seriös ist diese Art der Stellensuche jedenfalls garantiert nicht und wer zahlt schon Geld um eMails nur an "Mitarbeiter" weiterzuleiten? Glaubst ja selbst nicht. Und das mit einem Tag Einarbeitung und das nur Online? Arbeitsvertrag erstellen mit einem Menschen der einem völlig unbekannt ist? Im Leben nie nicht ist das seriös.

Antwort
von pn551, 14

Na ja, 10 Euro die Stunde sind nicht ungewöhnlich. Ich würde jetzt dahinter  nicht gleich einen Betrug sehen.

Antwort
von priesterlein, 32

Eine gewerbliche Anzeige, die nicht einmal ihr Gewerbe benennt, ist auf jeden Fall merkwürdig. Die beschriebene Tätigkeit erscheint auf den ersten und zweiten Blick sinnlos. Ich vermute irgend eine Betrugsmasche.

Antwort
von spellon, 47

Informiere dich mal ob du etwas vorauszahlen oder von denen kaufen musst. Wenn nicht und du die Stelle annimmst kannst du gern mal berichten wenn du magst. 10 Euro könnten realistisch sein wenn man dafür auch was von dir erwartet. Auf der andere Seite ist es höchst unseriös dass hier nicht mal klare Stellenbeschreibungen vorhanden sind. Emails beantworten kann ja alles sein von Menschlicher Spamfilter über Telefonauskunft bis zum Sekretär.

Antwort
von FehlerFrage, 36

10€/h ist sehr wahrscheinlich kein Fake :-)
Mercedes Benz zB gibt 17,50€/h für Flexis (Flexible Arbeiter/ Minijobber)
Auch beim Edeka findest du oft 10€/h für Minijobber
Also nichts ungewöhnliches hier denke ich.
Zumal sind das auch 'nur' 2,50€ über dem Mindestlohn.

Antwort
von angy2001, 39

Schwer zu sagen. Es sind einfach wenig Informationen. Lass dir doch mal eine Internet-Adresse geben, damit du dich über die Firma und die Aufgaben informieren kannst. Oder googel mal nach dem Namen der Dame, ob du darüber an Informationen kommst. Mich wundert etwas die Art der Personalsuche über ebay-Kleinanzeigen.

Antwort
von ErnstHaft99, 47

10€ Die Stunde hört sich für mich nicht nach Fake an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten