Frage von maiki90, 85

Ist das eine schädliche Schabe?

Hallo D:

Gestern Nacht haben meine Freundin und ich in unserem Wohnzimmer ein schabenähnliches Insekt gefangen. (siehe Bilder)

Dem Insekt fehlen rechts der Fühler und die Beine. Wir denken, dass wir diese beim Einfangen abgesäbelt haben. Vorher konnte es nämlich sehr gut wegrennen! Es ist 10mm groß und hat Flügel, mit denen es flattert. Wir haben aber nicht gesehen, ob es fliegen kann.

Wir sind natürlich etwas erschrocken und haben nun Angst eine Schabenplage in der Wohnung zu haben, wollten uns aber vorher absichern, ob das Insekt wirklich eine schädliche Schabe ist. Falls dem so ist, was können wir tun??

Vielen Dank schonmal für die Hilfe! LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SonjaLP1, 38

Es handelt sich um eine Bernstein - Waldschabe und die sind harmlos !

Keine Panik wegen Waldschaben. Im Haus sterben die Tiere darüber hinaus auch schnell ab.

Da die Tiere gut klettern und
fliegen können, dringen sie regelmäßig auch in Gebäude ein.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

http://wirbellose.at/bernstein-waldschabe

http://www.insectacon.de/sch%C3%A4dlingslexikon/schaben/waldschabe/



Kommentar von maiki90 ,

Tatsächlich hat sie nicht diese schwarzen Streifen am Halsschild!! Du hast also Recht, es ist keine gefährliche Schabe sondern die Bernstein-Waldschabe! Vielen Dank für diese Beruihgung!!!

Kommentar von SonjaLP1 ,

Cool , Vielen Dank für den Stern ;-))

Antwort
von rlstevenson, 34

Scheint eine deutsche Schabe, Blattella germanica, zu sein.

Leider kann man davon ausgehen, dass, wenn man eine sieht, sich mindestens zehn weitere im Umfeld aufhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community