Frage von maha25, 77

ist das eine richtige formulierung einer versicherung an eides statt?

Hallo zusammen,

ich muss eine eidesstattliche Erklärung schreiben und habe keine Ahnung, ob was ich schreibe richtig oder Quatsch ist! könnt ihr mir bitte mal helfen!

Versicherung an Eides Statt

Ich..........., Wohnhaft in..........

Hiermit versichere ich an Eides statt, dass meine Eltern (wohnhaft in .....) mich finanziell nicht unterstützen können, und ich kann selbst mein Studium in der Bundesrepublik nicht finanzieren.

Die Strafbarkeit einer falschen Eidesstattlichen Versicherung ist mir bekannt, namentlich die Strafandrohung gemäß § 156 StGB bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe (muss ich diesen Satz schreiben !!?? oder ist nicht nötig?)

Mit freundlichen Grüßen

(wieder mein Name oder nicht?)

Ort, Datum

(Unterschrift)

ich danke euch und freue mich auf eure Antworten LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skibomor, 53

Den Satz mit der Strafbarkeit kannst Du auf jeden Fall weglassen, der Rest scheint mir in Ordnung.

Aber um auf der sicheren Seite zu sein, google das doch einfach!

Antwort
von donotask, 40
Versicherung an Eides Statt



Vollständiger Namen des Schuldners

Anschrift


                                                                    Vollständiger Namen des Gläubigers

                                                                    Anschrift

                                                                                                            Ort, Datum




Ich (Vor- und Nachname *** , wohnhaft in (**** )



versichere an Eides Statt durch meine Unterschrift, dass meine Eltern (wohnhaft in .....) nicht in der Lage sind mich finanziell zu unterstützen, und ich mir mein Studium in der Bundesrepublik nicht selbst finanzieren kann.

Die Strafbarkeit einer falschen Eidesstattlichen Versicherung ist
mir bekannt, namentlich die Strafandrohung gemäß § 156 StGB bis zu drei
Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe.

Mit freundlichen Grüßen



Ort, Datum

(Unterschrift)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 wäre mein Vorschlag


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community