Frage von Katy161999, 33

ist das eine Regelmäßige Einnahme der pille?

Hallo, Ich nehme seit 2 Wochen jetzt du pille leona hexal. Eigentlich immer gegen 9 Uhr abends. Ist es schlimm wenn man sie mal eine Stunde früher genommen hat? Wirkt sie dann noch? Und versteht man unter regelmäßiger Einnahme +- 20 Minuten oder wie wird das definiert? Vielen dank für eure Hilfe!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 8

Hallo Katy161999

Du kannst deine Pille sogar um bis zu 12 Stunden später einnehmen ohne den Schutz zu verlieren. Die Pille früher zu nehmen hat keinen Einfluss auf den Schutz. Du musst nur immer darauf achten dass der Zeitabstand zweier Pillen 36 Stunden (24+12) nicht überschreitet.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunahmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit

Liebe Grüße HobbyTfz 

Antwort
von Christianwarweg, 15

Lies mal die Packungsbeilage.

Regelmäßige Einnahme bedeutet, dass man die Pille jeden Tag etwa zur gleichen Uhrzeit einnimmt. 20 Minuten sind kein Problem, 2 Stunden auch nicht. Mehr als 12 Stunden (Abweichung) dürfen es aber nicht werden.

Antwort
von Wuestenamazone, 10

So zwischen 2 Stunden oder auch 3. Mit Pünktlich meinen die nicht erst am nächsten morgen. Schau mal in die Packungsbeilage da steht drin wie lange du sie nachnehmen kannst. Aber 2 Stunden später ist gar kein Problem

Antwort
von Nala44, 33

Ja, meiner Meinung nach schon. Der Körper arbeitet ja nicht nach einem haargenauen Wecker. Ungefähr alle 24 Stunden solltest du eben eine Pille nehmen.

Aber ich würde dir einfach empfehlen das als feste Routine in deinen Tagesablauf einzubauen (zum Beispiel vor/nach dem Zähneputzen, gleich nach dem Aufstehen, vor dem Schlafengehen, etc.), irgendwann ist es nicht mehr wegzudenken und du musst dir keine Sorgen machen, es zu vergessen.

Kommentar von Katy161999 ,

und es kommt nicht auf die Stunde genau an?

Kommentar von Nala44 ,

Laut Beipackzettel (wenn ich mich jetzt nicht komplett täusche) hat man ja auch 12 Stunden Zeit eine vergessene Pille nachzuholen. Vor allem, wenn es nicht ständig vorkommt, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Dennoch: alleine schon dafür, dass du dich immer sicher fühlst und keine Angst hast, ist eine feste Zeit doch ratsam. Anfangs kannst du dir ja einen Wecker stellen, aber irgendwann bist du in dem Rhythmus ganz von alleine drin.

Antwort
von Teeliesel, 23

mit regelmäßig ist gemeint, das du die Pille immer zu einer bestimmten Tageszeit einnehmen sollst. Wenn du sie abends nimmst, ist es nicht weiter schlimm sie auch mal etwas eher oder später +- 1 Stunde zu nehmen. Hauptsache es bleibt bei der Tageszeit. Nicht mal Abends und dann mal Morgens oder Mittags.

Antwort
von hundkatzemaus12, 8

Nein das ist einmal nicht schlimm aber ich würde schauen dass man sie sonst immer zur gleichen Zeit nimmt.

Antwort
von Wootbuerger, 25

nein die pille hat nen timer und denkt sich "die hat sie jetz zu früh genommen.. so geht das nicht" :D

nein ist nicht schlimm... regelmäßig bedeutet täglich
ob das jetzt ne stunde früher oder später ist ist eigentlich egal

Antwort
von Jersinia, 25

Guck in den Beipackzettel.

Kommentar von Katy161999 ,

da steht das nicht aber danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community