Frage von Martinmv, 72

Ist das eine Räuber Geschichte?

Hallo,

ein bekannter sagte mir er hat gestern Abend mit n Fingernagel gegen die Reifenflanke gedrückt und heute morgen hatte er n Platten. Ich sagte da hat jemand mit ein Messer rein gestochen. Ich kann mir nicht vorstellen das seine kurzen Fingernägel ein reifen kaputt machen können.

Kann doch nicht sein oder? Was meint ihr?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jogie24, 27

Nie und nimmer hat der nur mit dem Fingernagel den Reifen so beschädigt.

Da würde ja jedem Reifen bei der kleinsten Berührung an der Außenflanke gleich die Luft ausgehen. Nur mit dem Fingernagel halte ich für einen Joke. Außer er meinte nur mit einem Nagel in den Fingern, daraus könnte schon sich schon ein Bild ergeben.

Antwort
von Realisti, 52

Wenn du den Reifen mit dem Nagel beschädigen könntest, dann hat der eh nicht viel getaugt. Teste das doch mal an einem anderen Reifen.

Antwort
von Alopezie, 42

Was geht nicht. Sonst würde der Reifen jedesmal aufs neue kaputt gehen wenn du über ein Bordstein fährst.

Antwort
von Rockuser, 29

Wenn das nicht Fredy Krüger war, glaub das nicht.

Antwort
von DieFrucht1, 40

Nee. Dann müsste er schon Edward mit den Schweren Händen sein 😊

Kommentar von DieFrucht1 ,

mit den Scherenhänden meinte ich. sry

Kommentar von babbeldabbel ,

Mit den schweren Händen haha :D *lach*

Kommentar von MiaB24 ,

sind aber bestimmt schwer :D

Kommentar von Martinmv ,

danke hahaha

Antwort
von Rockabilly82, 36

Selbst mit langen Fingernägeln ist das unmöglich... lass dich nicht verarschen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten