Frage von Friederike101, 52

Ist das eine mandelentzündung ja oder nein und was soll ich tun?

Hey leute bin im moment erkältet und hatte vor paar tagen halsweh aber zum aushalten ging dann immer nach paar min weg... ist das eine mandelentzündung und soll ich zum arzt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Chillyourbut, 20

Schau mal in den Spiegel, mach deinen Mund auf und schau nach, ob sie gerötet und geschwollen sind. Wenn ja, zum Arzt. Wenn du weiße Pünktchen drauf haben solltest, geh ins Krankenhaus.

Halsweh heißt jedoch nicht gleich Mandelentzündung, sonst würde es Halsweh statt Mandelentzündung oder Mandelentzündung statt Halsweh heißen. Vielleicht ist einfach dein Hals etwas gerötet, oder dein Rachen. Wenn es in einer Woche nicht besser wird, besuch den Arzt. Bis da hin kannst du viel Fencheltee, Zwiebeltee und selbstgemachten Zitronensaft trinken und Halsweh Bonbons lutschen. Gute Besserung!:)

Kommentar von tbcob ,

Bei einer Mandelentzündung gleich ins Krankenhaus? Hausarzt reicht da auch.

Kommentar von Chillyourbut ,

Wenn du ein durchgehendes zudröhnen vom verschriebenem Antibiotikum effektiver hälst, dann geh du zum Hausarzt. Ich würde bei einer Angina Tonsillaris lieber ins Krankenhaus fahren um dort dann Auskunft und Abklärung über eine nötige Operation zu bekommen.

Antwort
von Zaubersterni, 19

Du musst nicht gleich zum Arzt rennen! Besorge dir Wasserstoffperoxid in der Apotheke: 3%ige Lösung. Davon gibst du EIN PAAR SPRITZER in ein Glas Wasser und gurgelst mehrmals am Tag (bitte danach ausspucken). Das tötet die Bakterien ab, schadet dir aber nicht. So komme ich seit ein paar Jahren immer um die Angina herum, die ich sonst ständig hatte.

Alles Gute!


Antwort
von elenore, 13

Sieht nicht so aus!!! Bei der akuten Mandelentzündung handelt es sich um eine Infektion der Gaumenmandeln. Ausgelöst werden akute Mandelentzündungen meist durch Bakterien oder Viren.

Eine akute Mandelentzündung beginnt meistens plötzlich mit Fieber, eventuell sogar mit Schüttelfrost. Die Patienten leiden unter starken Halsschmerzen, die mitunter bis in die Ohren ausstrahlen, hinzu kommen Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit. Der Rachen ist angeschwollen, was zu Schluckbeschwerden und einer undeutlichen, „kloßigen" Aussprache führt, im Extremfall ist sogar die Atmung behindert. Die Lymphknoten am Hals sind geschwollen und druckempfindlich. Die Mandeln sind gerötet, geschwollen

Bei dir ist es ein leichter Fall. der laut deiner Aussage schon beim Abklingen ist......dann musst du auch nicht zum Arzt!!!

Kommentar von Friederike101 ,

ich hatte Fieber sogar 39,4°C kalt war mir auch ich hab jetzt noch ein Bild hinzugefügt 

Kommentar von elenore ,

Das hast du nicht erwähnt.......aber du schreibst es ist beim abklingen?????

Antwort
von Max7777777, 13

Salbei Tee trinken, Kaffe und Kippe weglassen und ein schal anziehen. Ansonsten vlt nicht viel quatschen. Dann sollte es bald weg sein. Gute besserung ;)

Antwort
von Turbomann, 10

@ Friederike101

Gerade wurde deine andere Frage diesbezüglich gelöscht.

Warum gehst du nicht zum Arzt, wenn du Halsprobleme hast und fragst Fremde, was du tun musst?

Was sagen denn deine Eltern dazu?

Gehe jetzt mal davon aus, dass du keine 5 Jahre alt mehr bist und schon selber entscheiden kannst, wenn dir was weh tut, ob du zum Arzt musst oder nicht.

Gute Besserung

Antwort
von Mignon3, 28

Wie sollen dir Laien aus der Ferne eine Diagnose erstellen können? Ja, gehe zum Arzt. Gute Besserung!

Antwort
von ragglan, 25

Kannst du ein aktuelles Foto deines Rachens mit gut erkennbaren Mandeln posten?

Kommentar von Friederike101 ,

Hab ich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten