Frage von thisgirl0, 58

Ist das eine Krankheit wenn man zu emotional ist?

Wenn man zB anfängt zu weinen und wenn das einen sehr berührt wenn zB fremde Menschen sich gegenseitig helfen, Zivilcourage zeigen(eher positives weinen), oder wenn ein tier/mensch leidet und es hilflos ist(dann eher negatives weinen) ...

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo thisgirl0,

Schau mal bitte hier:
Liebe Tiere

Antwort
von DeathwishA, 18

Nein ist es nicht.

 Manche Menschen sind eben emotionaler und sentimentaler. :)) Es könnte allerfings sein dass du Hochsensibel bist, allerdings müssten dann noch andere Faktoren zutreffen(zb. verstärkte Reizwahrnehmung o.ä.). Wenn es dich interessiert kannst du ja mal überprüfen b das sein könnte zb hier : http://www.hochsensibel-test.de

Ich hoffe ich konnte helfen. ^=^

Kommentar von thisgirl0 ,

Ich bin hochsensibel, fast alle Symptome treffen auf mich zu (außer 2), das wusste ich schon :3 wusste aber nicht dass das auch die Emotionen dermaßen beeinflusst .. ^^ 

Kommentar von DeathwishA ,

Achso okay *÷*

Ja manche reagieren eher auf äußerliche Reize sehr sensibel, andere auf innerliche , bzw emotionale, und viele auf beides , bzw auf einzelne Aspekte von beidem. :))

Antwort
von ApfelTea, 25

Bist halt ein sehr emotionaler Typ. Wir Menschen sind eben nicht alle gleich.

Antwort
von xMiinix, 29

Nee, das ist keine Krankheit. Da war erst grad jmd bei Voice of Germany glaube ich, die weint auch oft und bei ihr ist das angeblich auch normal. - Gibt halt Menschen, die sind sentimentaler als andere :)

Kommentar von xMiinix ,

bzw. mitfühlend..

Antwort
von xttenere, 22

Sentimental sein ist keine Krankheit...

Antwort
von kuechentiger, 24

Nein. Dann hat man nur "Nah ans Wasser gebaut".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community