Ist das eine kluge idee was denkt ihr?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst doch einfach dich an ein selten befahrenes Stück Straße stellen und dein Foto stehend machen. Wenn du es kannst kannst du mit einem Programm wie Photoshop noch Bewegungsunschärfe hinzufügen
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich an deiner Stelle würde sowas gar nicht machen....Sollte das die Polizei sehen dann hast Du ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist keine kluge Idee. Gefährlich und sinnlos obendrein, weil wahrscheinlich ohnehin die Scheibe spiegelt.

Also wenn du unbedingt ein Foto von dir beim Fahren haben willst, dann sucht euch die nächste Radarbox und gib etwas Gas. Ist risikoloser und erfüllt auch seinen Zweck.

Wär viel zu heikel, für Handy, den Arm deines Freundes, nachfolgende Fahrzeuge und eventuelle Passanten, denen entweder Stick oder Handy draufknallen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannste probieren aber wenn die halterung sich löst is das handy Kaputt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das lenkt vom fahren ab ist riskant für dein Handy und andere Passanten. Mach doch im stehen oder von der Beifahrer Seite aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dich Sonntag morgens auf eine Landstraße ohne zu fahren oder fahr langsam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also intelligent ist das nicht wirklich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest das schon machen wenn dein selfie Stick stabil ist, du solltest es aber nicht auf einer Autobahn aus dem Fenster halten da man da viel zu schnell fährt, auf so ner Straße mit 30km/h könnte es schon funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?